1. Home
  2. Body & Health
  3. Health
  4. Ab wann ist Haarausfall krankhaft? Diagnose Apolezie – kreisrunder Haarausfall von Jadas Pinkett-Smith und warum Will Smith Chris Rock ohrfeigte

Kreisrunder Haarausfall

Die Krankheit, die an den Oscars für Streit sorgte

Die Oscar-Nacht von Will Smith: Bevor der 53-jährige Schauspieler seinen ersten Oscar gewann, ohrfeigte er Chris Rock wegen eines Witzes über die Krankheit seiner Frau. Jada Pinkett-Smith leidet unter kreisrundem Haarausfall. Über die Diagnose Apolezie und ab wann Haarverlust krankhaft ist.

BEVERLY HILLS, CALIFORNIA - MARCH 27: (L-R) Jada Pinkett Smith and Will Smith attend the 2022 Vanity Fair Oscar Party Hosted By Radhika Jones at Wallis Annenberg Center for the Performing Arts on March 27, 2022 in Beverly Hills, California. (Photo by Arturo Holmes/FilmMagic)

Nachdem Will Smith seinen ersten Oscar gewann und nachdem Chris Rock einen Witz über Jada Pinkett-Smiths Krankheit gemacht hat.

FilmMagic

Bevor er für die Hauptrolle in King Richard einen Oscar bekam, stürmte Will Smith bei den Academy Awards auf die Bühne und schlug Chris Rock, 57, ins Gesicht. Kurz nachdem der einen Witz über die Frau des Schauspielers gemacht hatte. Rock scherzte über Jada Pinkett-Smith, 50, und ihren kahlgeschorenen Kopf: «G.I. Jane 2 – ich kann es nicht abwarten, das zu sehen.» – eine Anspielung auf den Film «G.I. Jane», in dem sich Demi Moore als Soldatin den Kopf rasierte.

Mehr für dich
 
 
 
 

Jada Pinkett-Smith leidet unter krankhaftem Haarausfall

Zunächst lachte Will Smith noch darüber, während seine Frau mit verzogenem Gesicht kurz zu Boden schaute. Dann stand er von seinem Platz auf und ging auf die Bühne. Nach der Ohrfeige rief Smith von seinem Sitz aus in Rocks Richtung: «Lass den Namen meiner Frau aus Deinem verdammten Mund!» – dabei benutzte er zweimal das Wort «fucking», das in der US-Übertragung mit einem Piepton übertönt wurde. Er erhielt Standing Ovations der Gala-Gäste. Jada Pinkett Smith hatte in der Vergangenheit mehrmals über ihren krankhaften Haarausfall gesprochen, eine sogenannte Alopezie (Alopecia). 2018 das erste mal in ihrer Facebook Chat-Show «Red Battle», 2021 das erste mal auf Instagram.

Ab wann ist Haarausfall als krankhaft zu bezeichnen?

Fachleute sprechen erst von krankhaftem Haarausfall, wenn der tägliche Verlust hundert Haare auf Dauer überschreitet. Ob krankhaft oder nicht ist bei Frauen trotzdem nicht so leicht einzuschätzen, weil starker Haarverlust nach einer Geburt zum Beispiel vollkommen normal sein kann, die Haare kommen später wieder. Einige Frauen haben auch einen periodisch verstärkten Haarausfall. Ohnehin ist ein verstärkter Ausfall selbst noch keine Krankheit, sondern ein Symptom – hinter dem sich vier verschiedene Diagnosen mit unterschiedlichen Ursachen verbergen können. Für die meisten Formen gilt leider, dass sie schwer zu behandeln sind.

Die häufigste Form des Haarausfalls bei Frauen aber ist die androgenetisch bedingte Alopezie (AGA). Diese Frauen haben entweder erhöhte Blutwerte für männliche Hormone (Androgene) oder besonders empfindliche Haarwurzeln, die auch bei normalen Androgen-Spiegeln die Fassung verlieren. Vor der Menopause trifft die AGA jede zehnte, danach leidet sogar jede fünfte Frau darunter. 

Was ist kreisrunder Haarausfall?

Doch nicht immer sind die Hormone schuld: Zehn Prozent aller Patientinnen leiden unter kreisrundem Haarausfall, Alopecia areata (AA). Im extremsten (sehr seltenen) Fall verlieren diese Frauen sämtliche Haare am Kopf, auch Brauen, Wimpern und Nasenhärchen. Der kreisrunde Haarausfall gilt als eine Autoimmunerkrankung, bei der körpereigene Immunzellen eine Art Entzündung der Haarfollikel hervorrufen. Innerhalb des ersten Jahres hat die Hälfte der betroffenen Frauen dabei noch eine reale Chance darauf, dass die Haare wieder spontan nachwachsen. Trotzdem können immer wieder kahle Stellen bis hin zur Glatze auftreten. Da die exakte Ursache noch zu wenig erforscht ist, gibt es auch hier keine wirklich durchschlagende Therapie. 

Die Erkrankung ist weder lebensbedrohlich, noch haben die Betroffenen Schmerzen oder Juckreiz. Aber: Die Menschen haben einen hohen Leidensdruck, und die Behandlung ist sehr limitiert. Wer weiss, ob der Ausraster von Will Smith an der Oscar-Verleihung einfach ein Stunt zwischen ihm und Chris Rock war oder nicht. Ging ja grundsätzlich auch überhaupt nicht um die zwei. Jada Pinkett-Smiths Gesichtsausdruck während des Witzes, liess unser Inneres kurz zusammenziehen. So richtig lustig war das nicht.

Von zin am 28. März 2022 - 16:00 Uhr
Mehr für dich