1. Home
  2. Family
  3. Beckhams, Legends, Williams – Das sind unsere liebsten Insta-Familien

Private Einblicke

Das sind unsere liebsten Insta-Familien

Seien wir ehrlich: Wir schauen alle gern ab und zu durchs Schlüsselloch, und am liebsten tun wir das bei Prominenten. Zum Glück gibt es einige, die gern und oft lustige, schräge, schöne oder auch mal traurige Einblicke in ihren Familienalltag gewähren.

LONDON, ENGLAND - FEBRUARY 17: (L-R) Brooklyn Beckham, Hana Cross, Cruz Beckham, Romeo Beckham, Harper Beckham and David Beckham attends the Victoria Beckham show during London Fashion Week February 2019 on February 17, 2019 in London, England. (Photo by Darren Gerrish/WireImage)

Schön, schöner, Beckhams: David mit Harper, Romeo, Cruz und Brooklyn (sowie Brooklyns Ex-Freundin Hana Cross) an einer Modeschau von Mama Victoria. Ausser die kleine Harper posten alle regelmässig auf Instagram. 

WireImage
Die Beckhams

Ob beim Kochen, beim Schmusen mit den Haustieren oder beim Geburtstagfeiern - kaum eine Familie gibt so viele private Einblicke wie die des ehemaligen Profi-Fussballers David (45) und Ex-Spice-Girl und Designerin Victoria Beckham (47). Und das Schönste: Das Familienleben gibts aus jeder Perspektive. Papa David postet sich mit Tochter Harper (10) beim Omelette backen oder beim Knuddeln mit Kaninchen Coco. Auf Victorias Account gibts Ferienfotos am Strand und Mann und Söhne ausgehfertig in schicken Anzügen. Brooklyn (22) bezeugt regelmässig seine Liebe zu seiner Verlobten Nicola Peltz (27) und frönt auch online gern seiner grössten Leidenschaft, dem Kochen. Romeo (19) zeigt seinen offenbar von der Mama geerbten Sinn für Mode und Freundin Mimi Moocher (19). Bei Cruz (17) gibts Schnappschüsse aus den Skiferien, am Pool oder auch mal in der Badewanne. Nur Nesthäkchen Harper hat noch kein eigenes Profil, ist aber sehr oft Stargast auf denen ihrer Eltern und Brüder.

Mehr für dich
 
 
 
 
Die Teigen-Legends

Miles (3) spielt seit kurzem Baseball. Luna (5) gewann gerade ihr erstes Fussballturnier. Ob beim Kochen, beim Essen, beim Spielen, aufgebrezelt oder im Pischi: Familie Stephens (Musiker John Legend (43) heisst bürgerlich John Stephens) gibts in jeder Lebenslage. Und Mama, Model und Kochbloggerin Chrissy Teigen (36) lässt auch die dunklen Zeiten nicht aus und kennt keine Tabus. So postete sie nach einer Fehlgeburt Bilder aus dem Spital und gab gerade kürzlich bekannt, dass sie mit künstlicher Befruchtung versucht, noch einmal schwanger zu werden.

Die Williams

Die Gesichter von Theodora (9), Charlton (7), Colette (3) und Beau (2) sieht man nie. Trotzdem: Wer Ayda Field Williams (42) auf Instagram folgt, ist stets auf dem Laufenden über das herrlich normale Familienleben von Musiker Robbie Williams (48), das seit einiger Zeit in der Schweiz stattfindet. Kürzlich wurde Beaus Geburtstag gefeiert, Teddy spielt ganz passabel Klavier und singt, und alle vier Kids würden am liebsten auf ihrem grossen Trampolin im Garten schlafen und zügeln ihr Bettzeug dort hin. Und dann gibts da noch die witzigen Videos, in denen sie mal zeigt, wie Robbie beim Essen versucht, den kleinen Beau zu beruhigen oder wie er beim Fussballschauen am TV ausflippt. Pure Unterhaltung.

Die Ronaldos

Fussball-Superstar Cristiano Ronaldo (37) zeigt seinen 408 Millionen Insta-Followern nebst viel Werbung auch mal den einen oder anderen privaten Schnappschuss. Seine Verlobte Georgina Rodriguez (28) - hat immerhin auch 36 Millionen Follower - hingegen zeigt das ganze Luxus-Familienleben mit den Kindern Cristiano jun. (11), Eva (4), Mateo (4) und Alana (4). Und natürlich auch ihren derzeit stetig wachsenden Zwillings-Babybauch. Aufblasbarer Babypool auf luxuriöser Yacht, Flug in die Familienferien im Privatjet, Rentiere füttern am Nordpol. Aber zwischendurch auch mal herzige selbstgemachte Geburtstagskärtli fürs Mami. Manchmal freuen sich auch Superreiche über ganz normale Dinge. Und Normalos über Einblicke bei den Superreichen.

Die West-Kardashians

Klar, wer damit berühmt geworden ist, sein Privatleben öffentlich am TV zu leben, zelebriert dieses auch auf den Sozialen Medien. So sieht man auf Kim Kardashians (41) Account nicht nur regelmässig die Kinder North (8), Saint (6), Chicago (4) und Psalm (2) - die den Nachnamen ihres Vaters, Rapper Kanye West (44), haben -, sondern auch ihre Schwestern, Mutter, Nichten und Neffen, sowie den ganzen grossen Freundeskreis. Nur Neu-Liebe Pete Davidson (27) taucht dort (noch) nicht auf. Wir sind gespannt - und verpassen keine Folge der grossen Insta-Familienshow.

Von SC am 6. März 2022 - 07:09 Uhr
Mehr für dich