1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Bushidos Ehefrau Anna-Maria Ferchichi kann das Drillings-Glück nicht fassen

Drei Mädchen auf einen Schlag

Bushidos Ehefrau kann das Drillings-Glück kaum fassen

Vor einer guten Woche sind ihre Kinder Nummer sechs, sieben und acht zur Welt gekommen – auf einen Schlag. Nun äussert sich Bushidos Ehefrau Anna-Maria zum ersten Mal nach der Geburt zum Babyglück – und «kann es immer noch nicht fassen».

Anna-Maria Ferchichi Bushido

Sind Eltern von Drillingen geworden: Bushido und Anna-Maria Ferchichi.

Getty Images

Sie waren schon vorher viele, sieben an der Zahl. Doch seit dem 11. November 2021 sind nun gleich drei weitere Nasen im Hause Ferchichi hinzugekommen. An jenem Tag nämlich hat Anna-Maria, 40, die Ehefrau von Rapper Bushido, 42, Drillingsmädchen zu Welt gebracht

Nun sind neben den Eltern, ihren gemeinsamen vier Kindern sowie Anna-Marias Sohn aus einer früheren Beziehung auch die drei Mädels Leonora, Naima und Amaya dafür zuständig, das Familienleben der Ferchichis aufzumischen. Und diese Aufgabe neben die drei schon sehr verantwortungsvoll wahr.

Mehr für dich

«Kann es nicht fassen»

Denn mit drei Babys im Haus ist ganz schön was los, wie Anna-Maria nun auf Instagram zeigt. In einer Story gewährte sie einen Blick auf die zuckersüssen Mini-Füsschen im Babybett – und obwohl man nicht alle sieht, kann man sich vorstellen, was für ein Zehen-Gewirr das bei drei Babys geben mag. 

Und auch die frischgebackene achtfache Mama glaubt ganz offensichtlich gar noch nicht so recht, wie gross ihr Babyglück ist. «Kann es immer noch nicht fassen», schreibt sie zu dem Foto.

Bushidos und Anna-Maria Ferchichis Drillinge

Eine Ansammlung lauter Babyfüsschen: Anna-Maria Ferchichis und Bushidos Drillinge.

Instagram/anna_maria_ferchichi

Verübeln kann ihr das nun wirklich keiner. Die Wahrscheinlichkeit, eineiige Drillinge zu kriegen, liegt bei 1:200 Millionen! Das dreifache Glück der Ferchichis ist damit fast schon ein Wunder. Die allgemeine Drillingsquote liegt wesentlich tiefer, bei 1:7000. Hier sind dreieiige Drillinge möglich, aber auch eine Kombination aus ein- und zweieiigen Zwillingen. Bei letzterem teilt sich bei zwei befruchteten Eizellen eine davon. Oder eine Zelle teilt sich gleich zweimal, was zu eineiigen Drillingen führt. 

«So putzig»

Rechnerisch gesehen haben Bushido und seine Ehefrau mit ihren Mädchen also den Jackpot geknackt. Und so klein die Wahrscheinlichkeit für eineiige Drillinge war, so unwahrscheinlich gross ist nun die Freude darüber, dass es eingeschlagen hat und alle drei Girls gesund sind. Lange nämlich hatten die Ferchichis nach einem Blasensprung während der Schwangerschaft um eines der drei Mädchen bangen müssen.

Nach der Geburt gehe es den drei Babys gut, sagte Bushido in einem Interview mit «Bild». Die Kleinste, Amaya, sei 44 Zentimeter gross und wiege 1600 Gramm, sie werde «medizinisch überwacht und mit Glukose versorgt, damit sie schneller zunimmt». Ihre Schwestern Leonora und Naima sind jeweils 45 Zentimeter gross und wiegen 2210 respektive 2220 Gramm, berichtete der stolze Vater weiter.

«Es ist unglaublich, sie in Anna-Marias Armen zu sehen»

Bushido über seine Drillinge

Auch er ist vom dreifachen Babyglück vollkommen hingerissen. «Unsere Mädchen sind so putzig, es ist unglaublich, sie in Anna-Marias Armen zu sehen», schwärmte er. «Ich bin einfach überwältigt und fühle heute mehr denn je, dass die Familie das Wichtigste in unserem Leben ist.» 

Von rhi am 19. November 2021 - 13:26 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer