1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Cécile Bähler: Ex-SRF-Wetterfee feiert Geburt ihres dritten Kindes

Ex-Wetterfee lebt im Traumhaus

Cécile Bähler ist zum dritten Mal Mama

Was macht eigentlich die Ex-SRF-Wetterfee Cécile Bähler? Häuser bauen und Kinder gebären. Soeben ist sie zum dritten Mal Mama geworden!

Cecile Baehler Wetterfee 2015

Geniesst das perfekte Familienleben nach der perfekten Karriere: Ex-SRF-Wetterfee Cécile Bähler.

Marcel Nöcker

Frohe Botschaft von der fast verschollenen Cécile Bähler, 38! Die ehemalige Wettermoderatorin des Schweizer Fernsehens ist zum dritten Mal Mama geworden. Auf Facebook verkündet sie ihren Freunden die Geburt mit dem Gefühlssticker «glückseelig».

Der Schriftzug «welcome little prince» (Deutsch: «Willkommen, kleiner Prinz») ziert den Post. Zu Tick und Trick habe sich nun auch ein Track gesellt, kommentiert die gebürtige Seeländerin lustig. Ihr erstes Kind kam im Jahr 2011 zur Welt, gut zwei Jahre später folgte das zweite Baby. Nun hat sie also drei Buben zuhause. Respektive vier, um ihren Gatten, den Arzt und Unternehmensberater Boris Bogdan, nicht zu vergessen.

Cécile Bähler hat sich den Familientraum vom Haus erfüllt

Das Ehepaar hat vor einem Jahr sein Traumhaus am Stadtrand von Basel bezogen. Damals sagte sie gegenüber der Coopzeitung, sie freue sich sehr, endlich einen eigenen Garten zu haben. Der Rasen habe allerdings nach dem ersten Mähen schlimmer ausgesehen als «meine beiden Giele nach meinem ersten Haarschnitt!»

Seit acht Jahren ist Bähler nicht mehr bei «SRF Meteo» tätig. Heute interessiere sie das Wetter nur noch als Mama. «Ich checke am Morgen einfach meine Wetter-Apps, damit ich weiss, wie und mit welcher Kleidung ich die Kinder rausschicken muss.»

An den Bildschirm zurückkehren will sie erst, wenn sich ein Angebot ergibt, das ihr wirklich entspricht und sie reizt. Und die nächsten Monate wird sie als Mama sowieso ganz bestimmt genug zu tun haben.

Von SK am 4. Juni 2019