1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Pippa Middleton, Emily Ratajkowski: Die Kinderwagen-Trendfarbe der Saison

Pippa Middleton und Emily Ratajkowsky

Diese fünf Gründe erklären den neuen Kinderwagentrend

Die Wahl des Kinderwagens will gut durchdacht sein. Ein Attribut scheint dabei aktuell bei den Stars besonders beliebt zu sein: die Farbe Dunkelblau. Wir wissen, wieso.

NEW YORK CITY, NY - MARCH 20: Emily Ratajkowski is seen on March 20, 2021 in New York City, New York. (Photo by MEGA/GC Images)

Sly, der Sohn von Emily Ratajkowski, fährt in einem Vista V2 von UPPABaby in New York spazieren.

Getty Images

Was haben Pippa Middleton, 37, und Emily Ratajkowski, 29, gemeinsam? Beide sind vor Kurzem Mama geworden, Pippa zum zweiten, Emily zum ersten Mal, und beide haben sich für dieselbe Kinderwagenfarbe entschieden: Nachtblau.

BGUK_2093425 - London, UNITED KINGDOM - *EXCLUSIVE* - Duchess of Cambridge Kate Middleton's sister Pippa Middleton pictured looking in great spirits while spotted out with newborn daughter Grace, son, and husband James Matthews in West London. Pictured: Pippa Middleton - James Matthews BACKGRID UK 21 MARCH 2021 UK: +44 208 344 2007 / uksales@backgrid.com USA: +1 310 798 9111 / usasales@backgrid.com *UK Clients - Pictures Containing Children Please Pixelate Face Prior To Publication*

Pippa mit ihrem Ehemann James Matthews und Baby Grace im blauen Kinderwagen.

Dukas

Für diese Kinderwagen haben sich Pippa und Emily entschieden

  • Pippa, die kleine Schwester von Herzogin Catherine, wurde diese Woche dabei gesehen, wie sie ihre neugeborene Tochter Grace in einem dunkelblauen Bogaboo Fox durch London schob.
  • Influencerin Emily Ratajkowski bringt in New York ihren zwei Wochen alten Sylvester täglich in einem Vista V2 von UPPABaby in edlem Indigo an die frische Luft.

Damit könnten die beiden Promi-Mütter einen neuen Trend anstossen. Denn die Wahl von Dunkelblau als Kinderwagenfarbe bietet einige Vorteile – für die Eltern genauso wie fürs Kind. Fünf Pluspunkte fallen uns auf:

Mehr für dich

Symbolik und Wirkung von Blau

Farben beeinflussen unsere Gefühle. So setzen beispielsweise manche Gefängnisse auf rosafarbene Zellen, um Gewalttäter zu besänftigen. Auch der Farbe Blau wird in der Farbpsychologie eine ausgleichende, mässigende und beruhigende Wirkung zugeschrieben. Studien aus Schottland und Japan belegen, dass eine blaue Strassenbeleuchtung die Kriminalitätsrate senkt.

Ein blauer Kinderwagen ist für ein Neugeborenes sicher eine gute Wahl, denn die Farbe vermittelt Harmonie und Verlässlichkeit – genau das, was Babys brauchen.

Dunkelblau hat einen Chamäleon-Effekt

Es ist erstaunlich, wie sehr sich die Farbe Dunkelblau ihrer Umgebung anpasst. Bewegt man sich damit in einem stylishen Umfeld, wirkt sie elegant und gepflegt. Ist man mit einem dunkelblauen Kinderwagen in urbanen Gefielden unterwegs, wirkt er hingegen unaufgeregt und bodenständig. Man ist damit niemals overstyled. Aber auch niemals zu wenig stilvoll unterwegs.

Dunkelblau kennt keine Vorurteile

Es gibt Farben, die im Zusammenhang mit Babys ganz klar vorurteilsbelastet sind. Rosa etwa gilt immer noch als DIE Mädchenfarbe schlechthin, während Buben-Eltern mit hellblauen Accessoires überschüttet werden.

Dass viele Eltern ihre Kinder nicht mehr klaren Rollen- und Geschlechtsvorstellungen entsprechend erziehen, sondern sie einfach sich selbst sein lassen wollen, ist eine wundervolle Entwicklung. Emily Ratajkowski hat sich mehrfach dahingehend geäussert, dass sie eine genderneutrale Erziehung anstrebt. Mit der Wahl eines nachtblauen Kinderwagens setzt das Model auf eine Farbe, die nichts vorgibt und alles zulässt. Unisex und unauffällig.

Der Fleckweg-Effekt von Dunkelblau

Dunkelblau ist eine sehr einfach zu pflegende Farbe. Während man auf helleren Farben schnell jeden Fleck sieht und auf schwarzem Untergrund schon kleine Staubpartikel schmuddelig wirken, scheint die Farbe Dunkelblau den Schmutz förmlich zu verstecken. Ein dunkelblauer Kinderwagen wirkt länger sauber und neu.

Dunkelblau ist gut für die empfindliche Babyhaut

Dunkle Farben schützen in der Regel besser vor UV-Strahlung als helle Töne. Laut einem Wissensbeitrag des Bayerischen Rundfunks lassen weisse Textilien bis zu 40 Prozent der UV-Strahlung durch. Je dunkler die Farbe, desto besser der Schutz. Schwarz absorbiert bis zu 97 Prozent der UV-Strahlen. Und Nachtblau liegt ziemlich nahe dran und ist damit als zusätzlicher Schutz für die empfindliche Babyhaut genau die richtige Wahl.

Von KMY am 23.03.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer