1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Wolke Hegenbarth wird 40 und verrät,

Wolke Hegenbarth lüftet Geheimnis am Geburtstag

«Ich wollte nie um jeden Preis ein Kind»

Die deutsche Schauspielerin Wolke Hegenbarth feiert heute ihren 40. Geburtstag! Wir verraten euch, mit wem sie den Tag verbringt, wie ihre traumhafte Torte aussieht und was sie übers Mutterwerden denkt.

Placeholder

Ein Blumenstrauss zum 40.: Wolke Hegenbarth feiert mit ihrem Verlobten Oliver Vaid.

Instagram/wolke_hegenbarth_official

Gefühlt war es gestern, als wir Alex aus «Mein Leben und ich» in ihrem Teenager-Alltag über die Schulter geschaut haben. Seither sind über zehn Jahre vergangen und Schauspielerin Wolke Hegenbarth ist nicht mehr das Nachwuchstalent, sondern eine Frau mitten im Leben. Heute feiert sie – auch wann man es ihr wirklich nicht ansieht – ihren 40. Geburtstag! 

Dass sie diesen Meilenstein wegen des Coronavirus natürlich nur im kleinen Rahmen zelebrieren kann, ist klar. Im Interview mit «Bild.de» verrät sie, wie die Party ohne die Pandemie ausgesehen hätte: «Ich bin keine Feiermaus. So zehn Leute sollten sich am Kaffeetisch versammeln, unsere Familie und ein paar Freunde», sagt sie. Doch traurig ist die Mutter von Avi, acht Monate, deswegen nicht. Denn der Sohnemann, ihr Verlobter Oliver Vaid und ihre Eltern sind da um mit ihr anzustossen. Fehlen werden allerdings die Eltern ihres Partners: «Die gehören zur Risikogruppe. Wir wollen ja nicht schuld sein, wenn etwas passiert.»

Mehr für dich

Zum Freudentag darf Wolke Hegenbarth gleich mehrere Geschenke auspacken: einen grossen Blumenstrauss vom Liebsten, eine selbst gemachte Schutzmaske, eine kleine Umhängetasche und eine süsse Zeichnung vom Nachbarsjungen. Highlight ist aber ganz klar die Torte – ein Traum aus Beeren, Biskuit und weisser Glasur. 

«Die 40 passt total zu mir»

Bei so viel Liebe und Familienglück schafft es nicht mal das Alter, ihre Stimmung zu trüben: «Ich habe das Gefühl, jetzt komplett bei mir angekommen zu sein. Ich habe nie ein Problem mit den Zahlen gehabt. Ich fand auch die 30 toll. Jetzt passt die 40 total zu mir. Ich habe viel erlebt, stehe mit beiden Beinen im Leben und bin erfolgreich im Beruf», sagt sie selbstbewusst. 

Überhaupt scheint die Deutsche, die sich aktuell ein Jahr Elternzeit nimmt, um für ihren Sohn da zu sein, zu wissen, was sie im Leben will. Selbst der Schritt ins Elternleben war eine ganz bewusste Entscheidung. «Wenn mich ein Kind in Turbulenzen gebracht hätte, hätte ich es nicht bekommen. Dann hätte mein Kind ja auch mein persönliches Leben verschlechtert. Das ist eine schlechte Basis», sagt sie im Gespräch mit der Nachrichten-Seite. 

Dass sie bereit ist für Nachwuchs, hing aber nicht nur von ihr und ihrem Partner ab: «Ich wollte ein Baby nur mit Partner und mit Familie und aktiven Grosseltern, die das auch wollten. Ich wollte nie um jeden Preis ein Kind», sagt Wolke Hegenbarth, die aktuell in «Toni, männlich, Hebamme» zu sehen ist. Wir gratulieren zum Geburtstag und zu ihrem Mut, klare Ansagen zu machen. Cheers!

Von Edita Dizdar am 07.05.2020
Mehr für dich