1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Katy Perry zeigt ihren After-Baby-Body ganz ungeschönt

In Miederhöschen und Abpump-BH

Katy Perry zeigt ihren After-Baby-Body ganz ungeschönt

Normalerweise präsentieren sich Superstar-Mütter möglichst bald nach der Geburt ihrer Babys möglichst gestählt und schön gestrählt ihren Fans. Nicht so Katy Perry: Sie zeigt in einer Story auf Instagram, wie ein After-Baby-Body bei den meisten Frauen in Wirklichkeit aussieht.

Placeholder

Hier noch mit Baby im Bauch: Katy Perry lässt ihre Fans und Follower an ihrem Glück ziemlich nahe teilhaben.

Getty Images for SHEIN

Erst fünf Tage ist es her, dass Katy Perry, 35, und Orlando Bloom, 43, die Geburt ihrer Tochter Daisy Dove verkündeten. Jetzt meldet sich die Superstar-Mama aus dem Wochenbett – und zwar nicht etwa top gestylt, gestählt und in Szene gesetzt wie andere Promi-Mütter, zuletzt etwa das deutsche Model Lena Gercke. Sondern so, wie die meisten frischgebackenen Mütter zu diesem Zeitpunkt etwa aussehen: erschöpft, zerzaust – und noch immer ziemlich rund. Statt sexy Dessous trägt sie einen Abpump-BH und ein Miederhöschen (das fixiert die dicke Wochenbettbinde halt einfach besser).

Respekt! So würden wir allerhöchsten dem ebenfalls erschöpften frischgebackenen Papa unter die Augen treten – Katy Perry macht es vor ihren 105 Millionen Followern mit einer Story auf Instagram! 

Placeholder

Katy Perry zeigt es allen: So sieht ein Mama-Körper nach der Geburt aus. Bei den meisten Frauen jedenfalls.

Instagram/katyperry
Mehr für dich

Die Sängerin verrät in der Insta-Story zu ihrem After-Baby-Body auch die Labels ihrer neuen Wäsche: Marken, die jede Babymutter kennt. Ebenso gibt sie ihre aktuelle Stylistin für Haare und Make-up preis: «Exhaustion» – die Erschöpfung. Den musikalischen Rahmen für die Insta-Story bildet der Song «Not the End of the World» von ihrem brandneuen Album «Smile», dessen Cover sie ebenfalls auf die Story stickert: Sie trägt darauf eine Clownnase.

Echt toll, dass Katy Perry so entspannt umgeht mit all den Veränderungen, die sie durch Schwangerschaft und Geburt erlebt! Sie weiss eben: Weniger Schlaf und mehr Kilos auf den Hüften sind nicht das Ende der Welt – sondern der Anfang eines wunderbaren neuen Lebensabschnitts.

Von Christa Hürlimann am 01.09.2020
Mehr für dich