1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Lady Louise wusste nicht, dass ihre Grossmutter die Queen ist, sagt Prinz Edward

«Stimmt es, dass Grosi die Queen ist?»

Lady Louise erfuhr erst in der Schule, wer sie wirklich ist

Was passiert eigentlich mit einem Kind, wenn es begreift, dass es zum Königshaus gehört? Prinz Edward gibt einen erfrischenden Einblick.

Lady Louise Windsor participates in the Champagne Laurent-Perrier Meet of the British Driving Society at the Royal Windsor Horse Show, Windsor. Picture date: Sunday July 4, 2021. (Photo by Steve Parsons/PA Images via Getty Images)

Lady Louise, die jüngste und zugleich liebste Enkelin der Queen, wusste lange nicht, dass ihre Grossmutter Königin ist.

PA Images via Getty Images

Während sich manche Kinder wünschen, ein Prinz oder eine Prinzessin zu sein, wachsen andere in der royalen Familie auf, ohne auch nur das Geringste von ihrem Status zu ahnen. So erging es Lady Louise, 17, der Tochter von Prinz Edward, 57, und dessen Ehefrau Sophie von Wessex, 56.

Mehr für dich

Der jüngste Sohn von Queen Elizabeth, 95, versucht, seine Kinder Louise und James, 13, so normal wie möglich aufwachsen zu lassen. Deswegen hat er ihnen, als sie klein waren, auch nie erzählt, in was für eine aussergewöhnliche und weltbekannte Familie sie hineingeboren wurden.

Zwar wuchsen die beiden in einem innigen Verhältnis zu ihrer Grossmutter, der Queen, auf und konnten eine vertrauensvolle und im Alltag verankerte Beziehung zu ihr pflegen, da sie nur eine kurze Autofahrt von deren Anwesen, Windsor Castle, entfernt wohnten. Doch dass ihre «Grandmama» die Königin von England ist, davon hatten die beiden jüngsten Enkelkinder der Queen keinen blassen Schimmer. 

The Earl and Countess of Wessex leave Frimley Park Hospital in Surrey with their baby daughter. The child, as yet unamed, was born prematurely by emergency caesarian section. The baby was later named Lady Louise.  26/11/03: The baby has been named as Louise Alice Elizabeth Mary Mountbatten-Windsor. She was born prematurely by emergency caesarian section on November 8, 2003.   (Photo by Johnny Green - PA Images/PA Images via Getty Images)

Ahnungsloses Bündel: Prinz Edward und Sophie von Wessex zeigen der Öffentlichkeit 2003 ihre neugeborene Tochter. Damals noch unbenannt, macht sich Lady Louise nun als royaler Liebling einen Namen.

PA Images via Getty Images

So erfuhr Lady Louise, dass ihre Oma eine Königin ist

Es ist nicht so, dass Prinz Edward das Vermächtnis und den Status seiner Familie vor den Kindern geheimgehalten hätte. Aber, seien wir ehrlich, es interessiert kleine Knöpfe halt herzlich wenig, was die Erwachsenen in ihren Leben so treiben. Da kommen weder Legos noch Trickfilme noch übermässig viele Süssigkeiten vor – es muss wahnsinnig langweilig sein bei den Erwachsenen.

Und so kam es, dass Lady Louise erst in der Schule erfuhr, wer sie wirklich ist. «Ihre Mitschüler haben zu ihr gesagt: Hey, deine Grossmutter ist doch die Königin», erzählt Prinz Edward den britischen Medien. Zuhause habe Louise ihre Eltern gefragt, was ihre Mitschüler denn mit dieser Aussage genau meinten, sie verstehe es nicht. Erst danach klärten die Eltern ihre Tochter über den speziellen «Job» ihrer Grossmutter und die Herkunft der Familie auf.

Prinz Edward realisierte seinen Status ebenfalls spät

Prinz Edward kann das Erstaunen seiner Tochter nachvollziehen. Auch er hat spät realisiert, was sein Status in der britischen Gesellschaft ist. «Ich weiss nicht mehr genau, wie alt ich war. Vielleicht fünf oder sechs Jahre alt. Aber ich erinnere mich an den Moment, als ich begann, alles zu begreifen.» Er fügt an, dass ein Kind Zeit brauche, um die royalen Rollen zu begreifen und zu erkennen, dass nicht alle Familien da draussen denselben Alltag leben: «Wenn man in so einer Familie aufwächst, in diesem Umfeld, dann ist das einfach was Eltern halt so tun.»

Lady Louise mausert sich zum royalen Liebling

Vor den Pflichten, die ein Leben als Mitglied der royalen Familie mit sich bringt, haben Edward und Sophie ihre Kinder lange beschützt. In der Öffentlichkeit sah man James und Louise selten.

Als junge Dame macht sich Lady Louise jedoch langsam einen Namen und mausert sich durch ihre bodenständige und herzliche Art und ihren zurückhaltenden Charakter zum neuen royalen Liebling. Erst diesen Sommer wurde bekannt, dass sie jeweils Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis hüten darf und ihnen unter anderem mit viel Geduld das Zeichnen beibringt. Gut möglich, dass die Kleinen von Prinz William und Herzogin Kate es nun sind, die Fragen zu ihrer königlichen Herkunft stellen. Und dass Louise nun diejenige ist, die kindgerechte Antworten darauf finden muss.

Von KMY am 01.09.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer