1. Home
  2. Family
  3. Nach MS-Diagnose: Selma Blairs Sohn rasiert Mama den Kopf

Drastischer Schritt nach MS-Diagnose

Selma Blairs Sohn rasiert seiner Mama den Kopf

Schauspielerin Selma Blair lebt seit August 2018 mit der Diagnose Multiple Sklerose. Seither lässt sie ihre Fans an den Höhen und Tiefen ihres Alltags teilhaben – und zeigt, dass die Liebe zu ihrem Sohn sie stark macht.

BEVERLY HILLS, CALIFORNIA - FEBRUARY 24: Selma Blair attends the 2019 Vanity Fair Oscar Party Hosted By Radhika Jones at Wallis Annenberg Center for the Performing Arts on February 24, 2019 in Beverly Hills, California. (Photo by Axelle/Bauer-Griffin/FilmMagic)

Selma Blairs erster Auftritt mit Gehstock: Die an MS erkrankte Schauspielerin an der «Vanity Fair» Oscar-Party 2019.

FilmMagic

Selma Blair, 46, hats nicht leicht. Seit sie im August 2018 erfahren hat, dass sie an Multipler Sklerose, kurz MS, leidet, steht ihre Welt Kopf. Die Symptome der unheilbaren und stets fortschreitenden Nervenkrankheit äussern sich bei Blair in Taubheitsgefühlen, Erinnerungslücken, Versteifung von Gelenken, Müdigkeit und Sehstörungen, liess sie ihre 1,5 Millionen Fans auf Instagram wissen.

Die Schauspielerin («Eiskalte Engel») bestreitet ihren Alltag neu mit Gehstock, nimmt Medikamente und hat viele schwierige Tage. Da hilft es, liebe Menschen um sich zu haben. Immer für sie da ist auch ihr Sohn Arthur, 8. Erst kürzlich erzählte sie in einem Interview, wie er mit der Krankheit seiner berühmten Mama umgeht.

Ein Privat-Coiffeur für Mama

Den Humor hat Selma Blair trotz Krankheit zum Glück nicht verloren. Auf Instagram teilt sie ein Foto eines intimen Moments mit ihrem Sohn. Dieser hält konzentriert einen elektrischen Rasierer in der Hand und macht sich an Mamas Haarpracht zu schaffen. Dazu schreibt sie: «Zurück zu den Wurzeln. Mein Friseur sagt weiterhin Po-Loch, wann immer er kann. Ich liebe ihn.» 

Doch warum der neue Schnitt? Die Erklärung findet sich in den zahlreichen Kommentaren zum Bild. Eine Userin schreibt: «Es ist so schwer, sich die Haare zu machen, wenn man die Arme nicht über den Kopf heben kann.» Selma Blair antwortet darauf mit einem «Jap». 

Zuckersüsse Mutter-Sohn-Beziehung

Das Foto zeigt eine tiefe Verbundenheit zwischen Mama und Sohn. Dies fällt auch ihren Fans auf. «Ich liebe, dass du das gemacht hast, aber dass du es ihn hast machen lassen, liebe ich noch mehr», schreibt jemand. Und Blair antwortet: «Es war so süss. Die ganze Erfahrung. Ich habe ihm vertraut und er hat es einfach durchgezogen.»

Von Edita Dizdar am 17. Juni 2019