GaultMillau-Restaurant Frische Meeresbrise am Murtensee

«La Pinte du Vieux Manoir», Murten FR: An den Gestaden des Murtensees punktet der junge Küchenchef Rudolf Reetz mit Kartoffel-Cannolo, Baby-Artischocken, walisischem Lammrack. Und brilliert mit einem Sanddorn-Parfait der Extraklasse.
Restaurant La Pinte du Vieux Manoir, Rudolf Freetz
© Bruno Voser

Hauptsache maritim! Küchenchef Rudolf Reetz überzeugt mit kleiner, aber angenehm saisonaler Karte.

Das edle «Vieux Manoir» am Murtensee sendet wieder Lebenszeichen! 2012 noch zum besten Landhotel Europas gekürt, ist die pittoreske Villa aufgrund eines blockierten Ausbauvorhabens zwar nach wie vor geschlossen.

Aktuell werden die Gäste in einem gläsernen Baumhaus oder im umfunktionierten Bahnwärterhäuschen von nebenan untergebracht. «Glamping» nennt sich das – ein Mix aus Glamour und Camping. Damit man sich an den Gestaden des Sees auch kulinarisch wohlfühlt, wurde mit Rudolf Reetz ein aufstrebender Chef engagiert. Der 28-jährige Deutsche verpasst der «Pinte du Vieux Manoir» eine kleine, aber angenehm saisonale Karte, die als prädominant mediterran bezeichnet werden darf.

Reetz und sein 19-jähriger Assistent Fabio Aresta sind ein junges, jedoch eingespieltes Team. Auch bei vollem Haus arbeiten die beiden ausschliesslich zu zweit. Ein Glück, ist die Pinte nicht nur für «Glamper» geöffnet! Wir starten mit einem knusprigen Kartoffel-Cannolo.
Das Gebäck ist mit herzhaftem Rindstatar gefüllt. Nicht minder einnehmend sind die geschmorten Baby-Artischocken an kräftiger Haselnuss-Vinaigrette und gebackener Parmesan-Couverture. Als «ganz nett» bleibt uns der marinierte Hummer auf Taboulé mit marokkanischer Minze in Erinnerung.

Zum Hauptgang gibts walisisches Lammrack. Hier sorgt bitterlicher Cima di Rapa für einen gelungenen Kontrast. Ausserdem probieren wir ein lauwarmes, mariniertes Rindsfilet mit intensiver Basilikum-Trüffel-Vinai grette und Schwarzwurzel: am Anfang gewöhnungsbedürftig, unter dem Strich aber eine hochinteressante Art, ein Rindsfilet zu servieren.

Die grosse Attraktion zum Schluss: originell präsentiertes Sanddorn-Parfait in umwerfender Krokanthülle, mit Mousse und Sorbet – alles aus feinster Schokolade-
 
 
13/20 GaultMillau-Punkten
La Pinte du Vieux Manoir
Rue de Lausanne 18
3280 Murten
Tel. 026 678 61 80
Montag und Dienstag geschlossen
www.vieuxmanoir.ch
 
Auch interessant