GaultMillau-Restaurant Die Schweinerippchen von Mister Luo

«Ochsen», Dietikon ZH Wo steckt eigentlich Mister Luo, Zürichs bester China-Koch? Wir fahndeten intensiv und entdeckten ihn im «Ochsen» in Dietikon ZH. Seine Schweinerippchen und das Crispy Beef sind noch immer grandios.
Restaurant Ochsen in Dietikon ZH
© Raja Läubli

Im «Ochsen» Dietikon ZH kann man jetzt auch chinesisch essen: Huamei und Qiulin Luo sind eingezogen.

Qiulin und Huamei Luo mussten ihr Zürcher China-Restaurant an der Stampfenbachstrasse schweren Herzens verlassen. Und so richtig glücklich sind sie an der neuen Adresse in einem Aussenquartier von Dietikon noch nicht. Die Dietiker müssen erst noch herausfinden, was sich da vor ihrer Haustüre tut: Im «Ochsen» gibts jetzt nicht nur solide Schweizer Küche (Cordon bleu & Co.) und einen hübschen Garten, sondern im «Ochsen-Stübli» und unter den Kastanien im Garten auch Chinesisches. Eine exzellente China-Küche, die Weltstars wie Lang Lang genauso begeistert wie Schweizer Spitzenköche (André Jaeger, Irma Dütsch) sowie Wirtschaftskapitäne und hohe Politiker aus China. Einer der wichtigsten chinesischen Banker reserviert jedes Jahr zweimal bei Mister Luo. Einmal auf der Anreise zum WEF in Davos. Und einmal auf der Rückreise ...

Mister Luo hat alles in die Zügelkisten gepackt, was ihm wichtig ist. Seine Rezepte aus der Schanghai- und Szechuan-Küche. Die rote GaultMillau-Tafel. Die Porträts seiner treuesten Gäste. Und auch noch die alte Speisekarte, die er jetzt einfach in Dietikon auf den blütenweissen Tisch legt. Gut so, denn so kriegen wir seine Bestseller weiterhin: die Ravioli in sechs Varianten, mal gedämpft, mal gebacken, gefüllt mit Schweinefleisch, Rindfleisch oder Crevetten; unsere Favoriten sind die kunstvoll knusprig gebackenen Teile. Das beste Gericht im Haus? Die Schweinerippchen mit verschiedenen Gewürzen, wunderbar mariniert, an einer dunklen, schon fast zähflüssigen Sauce («Zuipaigu»). Ingwer, Soja, Szechuan-Pfeffer, Reisessig und chinesischer Wein sind die Ingredienzen zum Glück. Ausgezeichnet auch «Ganshao Niu», ein Crispy Beef der Extraklasse. Das Gericht erreicht uns ziemlich «hot»: scharf gewürzt und glühend heiss. Beim «Huamai Haixian» hält sich unsere Begeisterung in Grenzen: Crevetten, Jakobsmuscheln und Gemüse sind zwar sauber gebraten, die Grundprodukte sind aber nur okay, nicht etwa überragend. Mister Luo spielt auch in Dietikon eine Doppelrolle: Er nimmt an der Front erst die Bestellungen auf, dann rast er in die Küche und bereitet die gewünschten Gerichte frisch zu. Irgendwie bewundernswert.

Restaurant Ochsen 
Oberdorfstrasse 36
8953 Dietikon
Tel. 043 810 00 65
Montag geschlossen
Alle Kreditkarten ausser Diners
Maestro Card, keine Postcard
www.ochsendietikon.ch

Auch interessant