1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Florian Silbereisen: Tränen in ARD-Show wegen Ex-Freundin Helene Fischer

Emotionale Szenen vor laufender Kamera

Florian Silbereisen bricht wegen Helene in Tränen aus

Gänsehaut-Moment in der ARD-Show «Schlagerboom»: Als seine Ex-Freundin Helene Fischer überraschend auftritt, lässt Moderator Florian Silbereisen vor Millionen TV-Zuschauern seinen Gefühlen freien Lauf.

Florian Silbereisen: Tränen in ARD-Show wegen Ex-Freundin Helene Fischer

Rührendes Wiedersehen: Florian Silbereisen und Ex-Partnerin Helene Fischer in der ARD.

Screenshot ARD

Er war erst ahnungslos – dann atemlos: Florian Silbereisen, 38, vergoss am Samstagabend Tränen der Rührung, als plötzlich Ex-Freundin Helene Fischer, 35, in seiner Show «Schlagerboom» auftauchte.

Seine langjährige Partnerin hob sich ihren Überraschungsauftritt allerdings bis fast zum Schluss der Sendung auf. Zunächst begrüsste «Flori» routiniert andere Stars zu seiner 25. Ausgabe seiner Sendereihe «Feste», darunter Maite Kelly, 39, Andrea Berg, 53, oder Kerstin Ott, 37. Auch zwei weitere Überraschungsgäste traten in der Sendung auf, Silbereisens guter Kumpel und Ex-Fussballer Roman Weidenfeller, 39, etwa. Oder Ex-Fussballmanager Reiner Calmund, 70.

Nach fast drei Stunden Schunkeln und Klatschen in der Dortmunder Westfalenhalle ist der grosse Moment um 23.10 Uhr da: Ein riesiges Geschenkpaket steht auf der Bühne und eine Off-Stimme kündigt an: «Überraschungsgast Nummer drei ist ganz heimlich nach Dortmund gereist. Überraschungsgast Nummer drei hat sich bis zuletzt versteckt.» Es handle sich dabei um eine Frau, so die Stimme weiter. «Die grosse Karriere dieser Sängerin hat 2005 in den Feste-Shows begonnen mit einem Auftritt an der Seite von Florian Silbereisen.»

Florian Silbereisen: Tränen in ARD-Show wegen Ex-Freundin Helene Fischer

«Ich musste mich stark zusammenreissen, dass ich nicht auch anfange zu weinen», sagt Helene.

Screenshot ARD

Sie umarmen sich immer wieder

Spätestens jetzt ist Silbereisen klar, um wen es sich handelt. Er ringt kurz um Luft, kämpft mit den Tränen, als Helene ganz in Schwarz dem Päckli entsteigt. Schliesslich brechen beim Entertainer alle Dämme. Er und seine Ex lassen sich in die Arme fallen, er küsst sie auf die Wange. Sie streicht ihm liebevoll über den Kopf. Wieder halten sie sich fest.

Dann gibt die Sängerin ihren Song «Mit jedem Herzschlag» zum besten. Silbereisen ist nach dem Auftritt immer noch ganz ergriffen. «Es hat mich etwas gerissen. Ich bin erst mal sprachlos, du hast das Wort», so der «Traumschiff»-Kapitän. «Du hast dir das einfallen lassen. Ich habe mich auf jeden Fall sehr gefreut nach ihrem Auftritt!» Helene, ebenfalls sichtlich gerührt, sagt: «Ich musste mich stark zusammenreissen, dass ich nicht auch anfange zu weinen.»

Sie sei mit seinen TV-Festen gross geworden, fügt Helene an. «Ich durfte so viele schöne Auftritte bei euch machen. Ich bin Jahr für Jahr gewachsen. Es ist für mich eine Selbstverständlichkeit, heute hier zu sein.» Die Rührung ist auch den Fans im Publikum der Dortmunder Westfalenhalle anzusehen. Vermutlich wünschen sich in diesem Moment einige, die beiden Sänger mögen doch wieder ein Paar werden.

Trotz Liebes-Aus weiterhin stark verbunden

Silbereisen und Fischer hatten im Dezember 2018 ihr Liebes-Aus verkündet – nach zehn langen Jahren. Im Januar zog sich Helene ins Privatleben zurück, genoss eine kreative Auszeit mit ihrem neuen Freund Thomas Seitel, 34. Ab und an unterbrach die Schlagerqueen ihre Pause aber, etwa für Auftritte an verschiedenen lukrativen Privatpartys. Ausserdem gab sie TV-Legende Frank Elstner, 77, ein Interview, sprach dort erstmals über den neuen Mann an ihrer Seite.

Trotz Liebes-Aus fühlt sich die 35-Jährige aber auch ihrem Ex Florian Silbereisen nach wie vor extrem verbunden. «Ich bin so dankbar, dich weiterhin als so tollen Menschen in meinem Leben zu haben», sagt sie am Samstagabend. Und Florian ergänzt: «Wir beide haben einfach wahnsinnig viel zusammen erlebt!»

Von Tom Wyss am 03.11.2019