1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Um die Schwangerschaft zu geniessen: Sarah Engels will kürzertreten

Um die Schwangerschaft zu geniessen

Sarah Engels will kürzertreten

Sarah Engels erwartet ihr zweites Kind. Im Gegensatz zur Schwangerschaft mit ihrem Sohn Alessio hatte sie in den ersten Monaten mit Übelkeit zu kämpfen. Nun verrät die Sängerin, dass sie einen Gang runterfahren möchte, um die restliche Zeit der Schwangerschaft zu geniessen.

Sarah Engels

Sarah Engels ist zum zweiten Mal schwanger.

Instagram / Sarah Engels

Die vergangenen Wochen waren ziemlich turbulent für Sarah Engels, 28: Ende Mai heiratete sie Julian Büscher, 28, drei Wochen später stand die Trauung ihres kleinen Bruders Gianluca an und dann feierte Söhnchen Alessio auch noch seinen sechsten Geburtstag. Zudem steht Sarah aktuell für einen TV-Film vor der Kamera.

Sobald das Projekt im Kasten ist, will Sarah aber einen Gang runterschalten. Die Sängerin ist aktuell im fünften Monat schwanger. Im Interview mit «stern.de» sagt sie: «Ich gönne mir auf jeden Fall eine Babypause.» Sie sei zwar jemand, der gerne und viel arbeitet, «aber ich habe mir vorgenommen, etwas kürzer zu treten, um die Schwangerschaft richtig zu geniessen.»

Mehr für dich

Bei den Filmaufnahmen sei es bereits etwas schwierig, den Babybauch zu verstecken: «Wir versuchen, ihn so gut es geht zu kaschieren, indem ich mir ein Sweatshirt um die Hüften binde oder wir mit der Kameraeinstellung tricksen», verrät Sarah.

 

Starke Übelkeit in den ersten Monaten

Auf Instagram hält sie ihre Follower auch auf dem Laufenden über die Veränderung ihres Körpers. Als sie im vierten Monat war, meinte sie etwa: «Ich weiss echt nicht, wo das hinwachsen soll. Bei Alessio sah ich im siebten Monat so aus. Naja, wir werden sehen.»

Bei Alessio habe sie während der Schwangerschaft auch viel weniger Beschwerden gehabt. Gegenüber «stern.de» sagt sie: «Gerade am Anfang habe ich sehr stark unter Übelkeit gelitten. Das kannte ich so von meiner ersten Schwangerschaft gar nicht.» Mittlerweile gehe es ihr aber besser.

Zudem freue sich Alessio schon sehr darauf, endlich ein grosser Bruder zu werden. Kürzlich habe er Sarah gefragt: «Mama, wann spüre ich das Baby das erste Mal?» Sie sei aber gespannt darauf, wie es mit dem Neidfaktor wird, wenn das Geschwisterchen da ist.

Sarah Engels' zweites Kind wird übrigens ein Mädchen. Das verrieten sie und Julian ihren Followern am vergangenen Samstag. Sie posteten Bilder mit rosa Luftballons und Sarah schrieb dazu: «It's a Girl. Mama, Papa und dein grosser Bruder freuen sich so sehr auf dich, kleiner Engel.»

Von fei am 28.06.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer