1. Home
  2. People
  3. Trennung bei Janosch Nietlispach und Kristina Radovic: Sie zieht zurück ins Kinderzimmer

Nach Trennung von Ex-Bachelor Janosch

Kristina zieht zurück ins Kinderzimmer

3,5 Jahre hielt ihre Liebe. Jetzt gehen Janosch Nietlispach und Kristina Radovic getrennte Wege. Nach den Tränen, die sie zusammen weinten, half der Ex-Bachelor seiner Ex beim Auszug aus der gemeinsamen Wohnung.

Ex-Bachelor Janosch Nietlispach und Kristina Radovic

Gehen nach 3,5 Jahren Beziehung getrennte Wege: Kristina Radovic und Janosch Nietlispach.

Instagram

Lange galten sie als DAS Vorzeige-Paar aus «Der Bachelor». Nach 3,5 Jahren Beziehung ist das Feuer der Leidenschaft jetzt aber erloschen. Vergangenen Samstag gaben Janosch Nietlispach, 31, und Kristina Radovic, 26, auf Instagram ihr Liebes-Aus bekannt.

Wer nun denkt, dass das Ex-Trash-TV-Paar schmutzige Wäsche wäscht, irrt sich gewaltig. Statt böses Blut herrscht zwischen den Neo-Singles pure Harmonie.

Mehr für dich

Janosch: «Es sind viele Tränen geflossen»

Gegenüber «20 Minuten» reden Janosch und Kristina nun über ihre Trennung. Es sei nichts vorgefallen, so dass der eine auf den anderen wütend sein könnte, erklärt Janosch. «Wir haben das zusammen entschieden», sagt Kristina.

Das grosse Gespräch führten die beiden beim Sonntagsbrunch vor einer Woche. Einen bestimmten Auslöser habe es nicht gegeben. Aber: «Ich habe gemerkt, dass ich Kristina nicht die Wertschätzung und Liebe gebe, die sie verdient», reflektiert Janosch.

Sie haben lange miteinander geredet. «Es sind viele Tränen geflossen. Wir sind aber sehr respektvoll miteinander umgegangen. Es hat sich zur gleichen Zeit richtig und falsch angefühlt, es war schön und traurig», offenbart Janosch. «Wir fühlen uns immer noch sehr nahe.»

In einem ersten Schritt haben die beiden eine Woche getrennt voneinander verbracht. Kristina zog aus der gemeinsamen Wohnung in Cham ZG aus und verbrachte die Zeit bei ihren Eltern. Zum Kontaktunterbruch sei es aber nicht gekommen. Dabei kam das Ex-Paar gemeinsam zum Schluss, dass «irgendwie die Luft draussen» ist. 

Kristina hat Janoschs Wohnungsschlüssel immer noch

In einem ersten Schritt haben Janosch und Kristina ihre Familien über die Trennung informiert. Kurz darauf kam es zu den Instagram-Posts. Das Ganze sei ein Prozess, durch den die beiden zusammen gehen wollen. Deswegen hat Janosch Kristina auch beim Packen und Transportieren ihrer Sachen geholfen. 

Kristina wohnt nun wieder in ihrem Kinderzimmer in ihrem Elternhaus. «Das alles macht die schwierige Zeit etwas einfacher, wenn wir so schön und respektvoll miteinander umgehen können», sagt Kristina. Sie hat den Wohnungsschlüssel zu Janoschs Wohnung immer noch.

Nun wollen beide für einander da sein, aber auch Verständnis haben, wenn jemand mehr Zeit für sich wünscht. 

Letzte Hoffnung Andrina und Kenny

Ganz verloren ist der Glaube an die Schweizer TV-Dating-Paare jedoch noch nicht. Es bleibt die Hoffnung auf Andrina Santoro und ihren Kenny. Die Bachelorette 2019 und ihr Auserwählter sind seit bald einem Jahr ein Paar und beziehen im März ihre erste gemeinsame Wohnung.

Von Maja Zivadinovic am 03.02.2020
Mehr für dich