1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi: So heisst ihre Tochter

Rätselraten um Prinzessinnen-Baby hat ein Ende

Beatrice und Edo verraten den Namen ihrer Tochter

Lange mussten sich die Fans gedulden, nun haben Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi das Geheimnis gelüftet: Knapp zwei Wochen nach der Geburt ihrer Tochter verraten sie endlich, wie diese heisst.

Prinzessin Beatrice Edoardo Mapelli Mozzi

Sind seit rund zwei Wochen Eltern einer Tochter: Edoardo Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice.

WireImage

So lange wie sie hat in den letzten Jahren keine Windsor-Lady die Fangemeinde zappeln lassen: Prinzessin Beatrice, 33, nahm sich verhältnismässig viel Zeit, um den Namen ihres ersten Kindes bekanntzugeben. Umso grösser ist nun die Freude darüber, dass die Tochter von Prinz Andrew, 61, knapp zwei Wochen nach der Geburt das Geheimnis lüftet. 

Mehr für dich

Und damit sorgt sie für eine echte Überraschung. Wie die Prinzessin und ihr Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi, 38, auf ihren sozialen Kanälen bekanntgeben, heisst ihre Tochter nämlich nicht – wie spekuliert wurde – Sarah, also so wie Beatrice' Mutter. Und auch einen traditionellen Namen sucht man auf der Geburtsurkunde von Beas Baby vergeblich. Nein, der Immobilienunternehmer und die Prinzessin haben sich für einen ganz besonderen Namen entschieden: Ihre Tochter heisst Sienna Elizabeth Mapelli Mozzi.

Bild fehlt weiterhin

Wo der erste Teil des Namens überrascht, ist der Zweitname Elizabeth schon fast gang und gäbe bei den britischen Royals. Denn viele ihrer Nachkommen haben sich dazu entschieden, Queen Elizabeth II., 95, damit zu ehren. Prinz Williams Tochter Charlotte etwa heisst mit zweitem Namen Elizabeth, ebenso wie Zara Tindalls Tochter Lena. Und auch Tindalls Bruder Peter Phillips hat sich bei seiner zweiten Tochter Isla für den Zweitnamen Elizabeth entschieden.

Die Begeisterung bei den Royal-Fans über den speziellen Namen ist gross. «Was für ein schöner Name!», schwärmen sie. Jetzt, wo der Name von Beatrice' und Edoardos Tochter bekannt ist, fehlt eigentlich nur noch ein Bild des Royal Baby. Doch mit den herzigen Füsschenabdrücken von Sienna Elizabeth dürften die Fans fürs Erste besänftigt sein. Und dann sind da auch noch die rührenden Zeilen, die Beatrice und Edoardo veröffentlicht haben.

In der Mitteilung gibt das Paar denn bekannt, dass Edos fünfjähriger Sohn aus einer früheren Beziehung wunderbar mit seiner Halbschwester auskommt. «Wolfie ist der beste grosse Bruder für Sienna», schreiben sie. «Uns geht es allen gut.» 

Edoardo ganz beseelt

Wo sich Beatrice in ihrem Tweet Kanal-bedingt kurzhalten musste, ging mit ihrem Ehemann bei seinem Instagram-Post glatt der Poet durch. «Unser gemeinsames Leben hat gerade erst begonnen, und ich kann es nicht erwarten, all die wunderbaren Dinge zu sehen, die auf uns warten», schrieb er herzerwärmend. 

«Das sind die Tage, die ich nie vergessen werde»

Edoardo Mapelli Mozzi

Von seinem neuen Leben als Zweifach-Papa schwärmt der italienische Graf in den höchsten Tönen. «Ich fühle so viel Liebe und Dankbarkeit für meine umwerfende Frau, Baby Sienna und Wolfie», hielt er fest. «Das sind die Tage, die ich nie vergessen will.» Ein Freund habe ihm in dieser Woche den herzigsten Spruch verraten, fügte er weiter an. «Dass dir mit jedem Kind ein ganz neues Herz wächst.» 

Von rhi am 01.10.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer