1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Prinzessin Leonor tritt zum ersten Mal ohne König Felipe auf

Herausforderung für die Thronfolgerin

Prinzessin Leonor tritt zum ersten Mal ohne König Felipe auf

Morgen Mittwoch gilt es ernst für Prinzessin Leonor. Die spanische Thronfolgerin wird dann zum ersten Mal alleine das Königshaus repräsentieren.

Prinzessin Leonor

Prinzessin Leonor absolviert nächste Woche ihren ersten Solo-Termin.

Getty Images

Vor eineinhalb Jahren hielt Prinzessin Leonor, 15, ihre erste öffentliche Rede – und begeisterte mit ihrer souveränen, ruhigen Art. Seither gilt sie als Hoffnungsträgerin der spanischen Monarchie und begleitete ihre Eltern König Felipe, 53, und Königin Letizia, 48, immer wieder zu öffentlichen Anlässen.

Nun steht Prinzessin Leonor eine nächste Feuerprobe bevor: Am Mittwoch, 24. März, wird sie an den Feierlichkeiten zum 30. Geburtstag des gemeinnützigen Sprachinstituts Cervantes in Madrid teilnehmen. Dabei muss sie auf die Rückendeckung ihrer Familie verzichten. Prinzessin Leonor wird zum ersten Mal alleine einen Termin wahrnehmen.

Mehr für dich
Prinzessin Leonor

Bei ihren bisherigen Auftritten hatte Prinzessin Leonor stets Rückendeckung von ihrer Familie.

Getty Images

Gemäss «Gala» war es der Wunsch ihres Vaters Felipe, dass Leonor das Königshaus an besagter Zeremonie vertritt. Geplant ist, dass die Thronfolgerin einen Rundgang durch das Institut macht und sich über Digitalisierungsprojekte informiert. Ausserdem soll sie eine Kopie der Verfassung präsentieren.

Im Sommer verlässt Leonor Spanien

In Zukunft werden Prinzessin Leonors Auftritte in Spanien wohl eher spärlich ausfallen. Die 15-Jährige verlässt im Sommer nämlich ihre Heimat und zieht nach Wales ins Internat. Für zwei Jahre wird sie das renommierte UWC Atlantic College besuchen und das International Baccalaureate abschliessen. 

Kürzlich wurde bekannt, dass das College dieses Jahr gleich noch eine Prinzessin begrüssen darf: Alexia der Niederlande, 15, wird Leonors Mitschülerin. Das Internat ist seit jeher beliebt bei Royals. So gehört etwa Alexias Vater König Willem-Alexander, 53, zu den berühmten Absolventen und auch Prinzessin Elisabeth von Belgien, 19, hat das College in Wales besucht. 

Von Fabienne Eichelberger am 23. März 2021 - 06:09 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer