1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Schwangere Prinzessin Beatrice soll im Spital sein: Bald Baby News?

Folgen bald Baby-News?

Schwangere Prinzessin Beatrice soll im Spital sein

Noch vor wenigen Tagen zeigte sie sich hochschwanger bei einem Anlass. Nun soll Prinzessin Beatrice seit Freitag im Krankenhaus sein und Spekulationen über baldige Baby-News machen die Runde.

Prinzessin Beatrice Edoardo Mapelli Mozzi

Aktuelles Tuschelthema in Grossbritannien: Die hochschwangere Prinzessin Beatrice – hier mit ihrem Mann Edoardo Mapelliz Mozzi in Wimbledon – soll am Freitag ins Spital eingeliefert worden sein.

Getty Images

In den britischen Medien verbreitet sich eine Meldung, die aufhorchen lässt: Die hochschwangere Prinzessin Beatrice, 33, soll am Freitag ins Spital eingeliefert worden sein, ihr Mann Edoardo Mapelli Mozzi, 38, sei bei ihr. Dies berichtet unter anderem «The Sun». Royal-Experte Robert Jobson schreibt am Sonntag auf Twitter: «Sieht so aus, als stünde die Geburt des zwölften Urenkels der Queen kurz bevor.»

Mehr für dich

Unter seinem Tweet sammeln sich bereits die ersten Gratulationen. Andere hingegen merken an, ob das nicht ein bisschen zu früh wäre. In der offiziellen Mitteilung im Mai zur Schwangerschaft von Prinzessin Beatrice gab der Hof einzig bekannt, dass das Baby «im Herbst dieses Jahres» erwartet werde.

«Express» geht vermutet nun sogar, dass die Verkündung der Geburt kurz bevor stehen könnte. Offizielle Stellungnahmen dazu fehlen zurzeit jedoch – es bleibt also unklar, wie viel an den Spekulationen dran ist und was der tatsächliche Grund eines allfälligen Spitalaufenthaltes von Prinzessin Beatrice ist.

Auftritt von Prinzessin Beatrice vor wenigen Tagen

Erst vor wenigen Tagen hatte Prinzessin Beatrice, die älteste Tochter von Prinz Andrew, 61, und Sarah Ferguson, 61, noch einen öffentlichen Auftritt. Als Schirmherrin feierte sie das 10-jährige Jubiläum des Kinder-Hospiz Forget Me Not und griff dabei hochschwanger zur Schaufel, um eine Zeitkapsel zu vergraben.

Zuvor zeigte sich Prinzessin Beatrice während Wochen nicht in der Öffentlichkeit, zuletzt im Juli am Tennis-Turnier in Wimbledon.

Zwölfter Enkel für die Queen, viertes Royal-Baby des Jahres

Das Baby von Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi wird das zwölfte Urenkelkind für Queen Elizabeth II., 95, und sogar einen royalen Titel erhalten. Letzteres jedoch nicht von der britischen Königsfamilie, sondern von der Seite des Vaters, der selber einen Grafentitel trägt. Entsprechend wird ein Sohn eines Tages ebenfalls zum Grafen, eine Tochter zur «Nobile Donna».

Gleichzeitig werden mit der Geburt von Prinzessin Beatrice' Baby gleich mehrere fast gleichaltrige Royal-Babys im britischen Königshaus Spiel-Verstärkung erhalten. So wurden 2021 auch Prinzessin Eugenie, die jüngere Schwester von Beatrice, und ihr Mann Jack Brooksbank Eltern, gleich wie Zara Tindall – Beatrice' Cousine – und ihr Mann Mike sowie Prinz Harry – Beatrice' Cousin – und Herzogin Meghan.

Von TB am 19.09.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer