1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Wer ist Prinzessin Beatrices Verlobter Edoardo Mapelli Mozzi?

Steinreich, romantisch, Vater

Wer ist Prinzessin Beatrices Verlobter Edoardo?

Bald läuten die Hochzeitsglocken: Prinzessin Beatrice und ihr Freund Edoardo Mapelli Mozzi haben sich verlobt und die Royal-Family ist ausser sich vor Freude. Doch wer ist der Mann, der das Herz der Prinzessin erobert hat?

Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi

Bald wird geheiratet! Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi haben sich verlobt.

Dukas

«Wir sind beide so aufgeregt, gemeinsam dieses Abenteuer zu beginnen, und können es kaum erwartet, tatsächlich verheiratet zu sein», schreiben Prinzessin Beatrice, 31, und Edoardo Mapelli Mozzi, 35, in einer offiziellen Pressemitteilung. Die Tochter von Prinz Andrew, 59, und Sarah Ferguson, 59, hat sich verlobt. 2020 soll die royale Hochzeit stattfinden.

Nicht nur das künftige Ehepaar kann seinen grossen Tag kaum erwarten – die ganze Royal-Family ist aus dem Häuschen. So schreibt Prinz Andrew auf Instagram auch im Namen von Sarah Ferguson: «Wir freuen uns, dass Beatrice und Edoardo sich verlobt haben.» Sie seien glückliche Eltern einer wundervollen Tochter, die ihre Liebe und ihren Gefährten in einem loyalen jungen Mann gefunden hat.

Sarah Ferguson lässt es sich nicht nehmen, via Twitter weitere liebevolle Worte an ihre Tochter und deren Verlobten zu richten. Sie habe Freudentränen in den Augen und sei «so stolz wegen dieser sensationellen Nachricht». Prinz Andrew und sie seien die glücklichsten Menschen aller Zeiten, weil sie zwei grossartige Schwiegersöhne haben.

Und auch Prinzessin Eugenie, 29, ist ausser sich vor Freude. «Ich bin so glücklich für meine liebste grosse Schwester und den lieben Edo», schreibt sie auf Instagram. Die Verlobung habe sich schon lange abgezeichnet und die beiden seien füreinander bestimmt, findet Eugenie.

Edoardo ist ein Romantiker

Doch wer ist der Mann, der das Herz der Familie Windsor im Sturm erobert hat? Auf jeden Fall ein Romantiker: Auf seinem Instagram-Account postete er nach der Bekanntgabe der Verlobung ein Bild von sich und seiner Liebsten. Dazu schreibt er: «Du wirst niemals allein sein, meine Liebe. Mein Herz ist dein Zuhause. Hand in Hand, heute, morgen und für immer.»

Beatrice und Edoardo sind seit knapp einem Jahr ein Paar. Ein erstes Mal auf der Bildfläche erschienen ist der 35-Jährige im März dieses Jahres, als er Beatrice zu einer Gala begleitete. Und obwohl es zwischen ihm und der Prinzessin erst 2018 funkte: Die beiden kennen sich bereits seit vielen Jahren.

Zum ersten Mal trafen sie sich 2011 an der Beerdigung von Edoardos Stiefvater, der ein guter Freund von Beatrices Eltern war. Nach dem traurigen Anlass verloren sich die beiden allerdings wieder aus den Augen – bis ein gemeinsamer Kumpel sie einander wieder vorstellte und die Love-Story ihren Lauf nahm.

Edoardo hat blaues Blut

Edoardo Mapelli Mozzi darf sich Graf nennen, da er der Enkel des italienischen Grafen Gian Paolo Mapelli Mozzi ist, der 1980 verstarb. Edoardo und seine ältere Schwester Natalia wuchsen bei ihrer Mutter Nicola Burrows und ihrem Stiefvater Christopher Shale in England auf. 

Edorardo ist Multimillionär und Opern-Fan

Er arbeitet erfolgreich in der Immobilienbranche: Seit 2007 ist Edoardo Inhaber einer Immobilienberatung und vermittelt reichen Kunden Häuser und Wohnungen. Das hat ihn zum mehrfachen Millionär gemacht.

Und privat? Edoardo laut der «Sun» bereits einmal verlobt und hat aus einer früheren Beziehung einen Sohn, Christopher Woolf, 2, der von allen Wolfie genannt wird. Edorado soll ein begeisterter Cricket-Spieler und Opern-Fan sein – und anscheinend ziemlich kreativ. Laut bbc.com hat er den Verlobungsring für Beatrice selber entworfen. 

Von Fabienne Eichelberger am 27.09.2019