1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Weniger Auftritte: Comedian und Slam-Poetin Hazel Brugger will kürzer treten

«Fühlt sich innerlich wie äusserlich leer»

Comedian Hazel Brugger will kürzer treten

Stand-up-Comedian und Bloggerin Hazel Brugger möchte in Zukunft weniger Auftritte wahrnehmen. In einer Mail informierten sie und ihr Mann Thomas Spitzer dahingehend ihre Supporter.

Hazel Brugger Bern, Switzerland. 14th, August 2021. The Swiss-German comedian Hazel Brugger performs a live stand-up comedy show at Bierhübeli in Bern. Bern Switzerland PUBLICATIONxNOTxINxDENxNOR Copyright: xGonzalesxPhoto/TilmanxJentzschx

«Nicht gleich von 100 auf 0 zu reduzieren»: Brugger will auch weiterhin Inhalte produzieren und auf der Bühne stehen.

imago images/Gonzales Photo

Am vergangenen Dienstagmorgen verschickte Comedian und Bloggerin Hazel Brugger (28) gemeinsam mit ihrem Mann und Geschäftspartner Thomas Spitzer (33) eine Mail an ihre Supporter und Freunde. «Hazel ist vor circa 6 Wochen ‹gegen eine Wand gerannt›», heisst es darin, «sie konnte einfach nicht mehr und fühlte sich innerlich wie äusserlich leer». Wie zuonline.ch schreibt, war die Mail an die rund 2000 Leute gerichtet, die Brugger und ihr Team mit einem kleinen Betrag jeden Monat unterstützen.

Mehr für dich
 
 
 
 

Vorerst würden sie und Thomas Spitzer, der seit rund einem Jahr ebenfalls unter gesundheitlichen Problemen leiden soll, pausieren und kürzer treten wollen. Vor allem das Touren und Reisen sei besonders anstrengend gewesen.

Hazel Brugger und Thomas Spitzer

Hazel Brugger und Thomas Spitzer sind nicht nur verheiratet sondern auch beruflich verbunden.

Getty Images

Ganz darauf verzichten, Inhalte zu produzieren, wollen die beiden allerdings nicht. Der Fokus soll im Moment aber voll auf ihren wöchentlichen Pärchen-Podcast bei Spotify liegen. Und Brugger und Spitzer wollen darauf achten, «nicht gleich von 100 auf 0 zu reduzieren, sondern ein bisschen weiterzuarbeiten», wie die Zeitung weiter schreibt. Brugger würden die Auftritte, Video- und Podcast-Aufnahmen weiterhin grossen Spass bereiten.

Seit 2020 sind Brugger und Spitzer verheiratet, im März 2021 kam ihre gemeinsame Tochter auf die Welt. «Wir sind alle drei überglücklich und übermüdet, aber ansonsten ist unser Leben genauso wie vorher. (Kleiner Scherz, natürlich hat sich ALLES verändert.)», witzelt die Preisträgerin des Salzburger Stier damals unter einem Bild auf Instagram. Und im August vergangenen Jahres wurde bekannt, dass sich die Familie aufs Land zurückzieht. In ein Einfamilienhaus, dass sich die beiden gekauft haben. Es stehe in einem 3000-Seelen-Dorf in der Nähe von Dieburg, einem Städtchen südlich von Frankfurt am Main, verriet Hazel im Magazin «DB Mobil», für das sie schon mal eine Fake-Homestory inszeniert hatte.

Jetzt dürfte es in der Familie zunächst einmal bisschen ruhiger werden. «Wir versuchen immer alles zu geben, aber im Moment geht es einfach nicht mehr. Passt auf euch auf und bleibt gesund», schreiben Brugger und Spitzer am Ende der Mail.

Von bes am 16. März 2022 - 18:03 Uhr
Mehr für dich