1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Corinne Suter und ihr Freund Angelo machen gemeinsam Sport

Ski-Queen schwer verliebt im Gym

Corinne Suter schwitzt und knutscht mit ihrem Angelo

Skirennfahrerin Corinne Suter treibt auch neben der Piste viel Sport – am liebsten zusammen mit ihrem Freund Angelo. Damit tun es die beiden anderen Promi-Paaren gleich.

Corinne Suter und ihr Freund Angelo im Gym

Lieben es, gemeinsam zu spörteln: Speed-Queen Corinne Suter und Versicherungsagent Angelo Alessandri.

Instagram/ Angelo Alessandri

Sie sind schwer verliebt – und schwer gestählt! Skistar Corinne Suter, 25, und ihr Freund Angelo Alessandri, 31, sind ein echtes Gym-Couple, wie der Versicherungsspezialist kürzlich auf Instagram zeigte. In seinem Post sehen wir seine prominente Freundin und ihn erst schwitzend und küssend im Fitnesscenter, danach erschöpft und glücklich an einer Wand posierend.

«Im Winter treiben wir nach Möglichkeit einmal pro Woche gemeinsam Sport, im Sommer sind es zwei- bis dreimal», erklärt Alessandri gegenüber schweizer-illustrierte.ch. Und dabei bleibt ihr sportlicher Aktivismus längst nicht nur aufs Gym beschränkt. Die WM-Abfahrts-Zweite vom letzten Winter in Åre (Schweden) und ihr Partner kurven zusammen über die Piste, im Sommer ist das Paar auf dem Rennvelo, beim Schwimmen oder beim Wandern anzutreffen. Ab und zu hangeln sich die beiden Turteltauben auch einen Klettersteig hoch.

Zur Belohnung ein Cordon Bleu

Damit werden die Schwyzerin und ihr Liebster nicht nur gemeinsam fit: Sie stärken gleich noch ihre Beziehung. «Sport kann eine sehr bereichernde Erfahrung für das Paar sein», lobt Psychologin Jeannine Ohlert auf «spiegel.de». Ein Doppel-Effekt, auf den auch andere Promi-Paare setzen, die das Pumpen gerne mit dem Knutschen verbinden, darunter Sara Leutenegger, 25, und Gatte Lorenzo, 35, oder Frieda Hodel, 37, und Fabio Zerzuben, 37.

Das Thema ausgewogene Ernährung, für Normalos ein oft aussichtsloser Kampf gegen den inneren Schweinehund, stemmen die Fitness-Paare scheinbar mit Links. «Nach dem Workout kochen wir uns etwas Leckeres und Gesundes», erklärt Alessandri. Da liege auch ab und zu ein Cheat Day drin. «Selbstverständlich gönnen wir uns auch mal auswärts ein Essen», sagt er. Und was kommt da auf den Teller? «Unser absoluter gemeinsamer Favorit ist Cordon Bleu.»

Von Tom Wyss am 03.11.2019