1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Die Sängerin über ihre Liebe zu Dania: Das Coming-Out bereitete Tiziana Gulino Magenkrämpfe

Die «TVOS»-Sängerin über ihre Liebe zu Dania

Das Coming-Out bereitete Tiziana Magenkrämpfe

Mit 17 Jahren gewann Tiziana Gulino «The Voice of Switzerland» – und war frisch verliebt in eine Frau. Aus Selbstschutz hielt sie ihre Liebe zu Dania damals geheim. Nun blickt sie auf diese schwierige Zeit zurück und erzählt, wie sie das Coming-Out erlebte und wann sie merkte, dass Dania mehr als ihre beste Freundin ist.

Placeholder

Tiziana Gulino und Dania sind seit sechs Jahren ein Paar.

Fabienne Bühler

Vor sechs Jahren änderte sich Tiziana Gulinos Leben von einem Moment auf den anderen. Die damals 17-Jährige begeisterte die Schweiz mit ihrem Gesangstalent und gewann die Show «The Voice of Switzerland». Doch auch in ihrem Inneren brodelte es. Und das nicht nur wegen des plötzlichen Rummels um sie.

Tiziana war relativ frisch verliebt – in eine Frau. Aus Selbstschutz hielt sie ihre Liebe geheim, hat aber darunter gelitten, ihr Glück nicht sorgenfrei teilen zu können. Auf die Frage, ob sie noch zu haben sei, antwortete Gulino nach dem «TVOS»-Finale: «Ja, aber ich bin nicht auf der Suche.»

Placeholder

Im Jahr 2014 gewinnt Tiziana Gulino «The Voice of Switzerland».

David Biedert
Mehr für dich

Rückblickend sagt Tiziana nun im Gespräch mit «Glanz & Gloria»: «Ich habe mir das Interview angeschaut und sah die Verzweiflung in meinen Augen.» Das sei für sie hart gewesen. Gegenüber schweizer-illustrierte.ch sagte sie in einem früheren Interview: «Ich war in dieser Zeit nicht ich selbst, fühlte mich alleine, obwohl ich im Job und mit meinen Freunden glücklich war. Aber mir fehlte ein riesiger Teil von mir.»

Aus Freundschaft wurde Liebe

Tiziana und ihre Freundin Dania Maruccia, 24, kennen sich schon, seit sie denken können. Weil Dania in Italien lebte, sahen sich die beiden zwar meistens nur während den Sommerferien, trotzdem waren sie unzertrennlich. Der Beginn der Lovestory war allerding etwas holprig. Als es zum ersten Kuss kam, fanden beide, «das darf nicht sein». Sie redeten sich ein, dass es bloss so weit kam, weil sie beste Freundinnen sind und sich nur selten sehen.

«Wir wollten es bleiben lassen, haben aber gemerkt: Es geht nicht», erzählt Tiziana. Die damals noch geheime Liebe machte ihr zu schaffen. «Ich hatte Magenkrämpfe, bekam Koliken und musste in Italien ins Spital», erzählt die Musikerin. Die Ursache dafür sei psychischer Natur gewesen.

Placeholder

Seit dem Jahr 2016 stehen Tiziana und Dania auch öffentlich zu ihrer Liebe.

Instagram/Tiziana Gulino

Ihr Coming-Out vor den Eltern passierte dann auch in einem «Moment der Verzweiflung». Sie habe nicht mehr gewusst, wie es mit Dania weitergehen könne. Zu den Eltern habe sie dann etwas gesagt, das ihnen klar machte: Tiziana und Dania lieben sich. 

Schwieriger sei das Outing für Dania gewesen, da ihre italienische Familie einen weniger entspannten Bezug zu Homosexualität habe. «Mittlerweile ist aber auf beiden Seiten alles gut», versichert Tiziana.

Placeholder

Als sie öffentlich zu ihrer Liebe zu Dania stehen konnte, fiel Tiziana mehr als bloss ein Stein vom Herzen.

Instagram/Tiziana Gulino

Öffentlich zu Dania bekennt hat sie sich im Jahr 2016. Ein Befreiungsschlag für die heute 23-Jährige: «Es wäre fast untertrieben zu sagen, mir sei ein Stein vom Herzen gefallen», sagt sie. Es sei so schön gewesen zu wissen, dass sie sich nicht mehr verstecken müsse.

Seit dem Sommer 2015 lebt Dania bei Tiziana in der Schweiz. Vor einigen Monaten zogen sie mit ihrem Cockerspaniel-Weibchen Lilo in die erste gemeinsame Wohnung.

Von Fabienne Eichelberger am 12.05.2020
Mehr für dich