1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Yann Sommer wünscht Schweizer Olympia-Team viel Glück

loading...
Zum Start der olympischen Sommerspiele in Tokio drückt Yann Sommer den Schweizer Sportlerinnen und Sportlern fest die Daumen. Der Nati-Torhüter will vom heimischen Sofa aus mitfiebern. Instagram
«Ich werde am TV mit euch mitfiebern»

Yann Sommer wünscht Schweizer Olympia-Team viel Glück

Er war der Schweizer Held an der Fussball-EM – jetzt drückt Yann Sommer seinen Sport-Kolleginnen und -Kollegen die Daumen. Auf Instagram wünscht der Nati-Goalie dem Schweizer Olympia-Team viel Glück.

Anfang des Monats hatte er seinen grossen Auftritt. Beziehungsweise seine grossen Auftritte. Spiel für Spiel zeigte Yann Sommer an der Fussballeuropameisterschaft Bestleistungen – und mitten während des Turniers wurde er zum zweiten Mal Vater. «Ja, es war wahnsinnig stressig», meinte der Nati-Goalie nach dem Ausscheiden der Schweiz gegen Spanien. 

Mehr für dich

Nun geniesst der Nati-Goalie eine kurze Auszeit mit der Familie – und schaut zwischendurch anderen Spitzensportlern bei ihren grossen Auftritten zu. Das verrät der 32-Jährige auf Instagram. Dort wendet er sich in einem Video (siehe oben) an das Schweizer Olympia-Team, das seit Freitag in Tokio im Einsatz ist.

Yann Sommer drückt beide Daumen für das Schweizer Olympia-Team

«Liebes Schweizer Olympia-Team, ich wünsche euch in Tokio alles Gute. Viel Glück!», so der Fussballer, und versprich: «Ich werde am Fernseher mitfiebern, euch beide Daumen drücken.» Und tatsächlich scheint dies schon genützt zu haben: In der Nacht auf heute Samstag gewann mit Nina Christen bereits die erste Schweizerin eine Olympia-Medaille. 

Alle News zu den Olympischen Sommerspielen in Tokio erfahrt ihr hier in unserem Olympia-Ticker.

Von TB am 24.07.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer