1. Home
  2. People
  3. Ex-Bachelorette Andrina Santoro und Kenny kaufen sich sündhaft teure Bengal-Katzen

Paar kauft extrem teure Luxus-Büsis

Zwei Babys für Andrina und Kenny im Liebesnest

Kommenden Freitag beziehen Andrina Santoro und Kenny ihre erste gemeinsame Wohnung. Die Ex-Bachelorette und ihr Auserwählter werden ihre 3,5 Zimmer aber nicht alleine bewohnen. Das Paar kriegt Nachwuchs: die Bengal-Büsi-Babys Coco und Jambo werden das Leben des Paares mächtig aufmischen.

Bachelorette 2019 Andrina Santoro und Staffelsieger und Freund Kenny

Per März ziehen Ex-Bachelorette Andrina Santoro und ihr Auserwählter Kenny mit zwei jungen Bengal-Büsis in eine 3,5 Zimmer-Wohnung. 

Instagram/andrinafit

Das Paar, das sich 2019 bei «Die Bachelorette» kennen und lieben gelernt hat, wagt den nächsten Schritt. Die Schlüsselübergabe für die 3,5-Zimmer-Wohnung (78 Quadratmeter) geht heute Mittwoch über die Bühne. «Am Freitag ist dann die grosse Züglete», verrät Andrina gegenüber schweizer-illustrierte.ch.

Mehr für dich

Ein Jubiläum und zwei Babys

Der Zusammenzug ist aber nur der Anfang von aufregenden Ereignissen im Leben der Fitness-Influencerin und des Architektur-Studenten. «Am 24. März feiern wir ein Jahr Liebe», sagt Andrina. 

Ein weiteres Highlight wartet im Frühling auf Kendrina. Am 16. April ziehen Coco und Jambo, zwei junge Bengal-Büsis, ein. Ein teurer Spass: 3600 Franken kostet das Kater-Paar, das Andrina und Kenny einer Züchterin abkaufen.

Coco und Jambo, die Katzen von Andrina Santoro und Kenny

Das sind Coco & Jambo, die Bengal-Büsi-Babys, die im April zu Andrina und Kenny ziehen.

ZVG

Katzen-Mami trotz Katzen-Allergie

Die Rassenkatzen gehören tatsächlich zu den Teuersten überhaupt. Für Kendrina kein Problem. «Das sind Lebewesen, die uns bestenfalls bis zu 15 Jahre begleiten», sagt Andrina. «Dafür zahlen wir gerne einen solch hohen Preis.»

Dass sich die Zürcherin mit italienischen Wurzeln und ihr Liebster für genau diese Vierbeiner entschieden haben, ist kein Zufall. «Eigentlich bin ich allergisch auf Katzen», verrät Andrina, «und Bengal-Büsis sind diejenigen, die sich gut eignen für Allergiker.»

Bengal-Katzen sind aber auch bekannt dafür, dass sie enorm viel Aufmerksamkeit, Raum und Platz für Bewegung und Beschäftigung brauchen. Darauf freut sich das Paar am meisten: «Wir finden es cool, Coco und Jambo ganz viel Liebe, Aufmerksamkeit und Spielstunden zu schenken.»

 

Angst vor Katzen-Klau

Werden die Kätzchen eigentlich Auslauf haben? «Nein, wir halten Coco und Jambo als reine Wohnungskatzen. Zum einen, weil es zu gefährlich ist draussen und zum anderen, weil Bengal-Katzen oft geklaut werden.»

Aktuell sind Coco und Jambo noch bei ihrem Mami. «Wir besuchen die zwei Schätzeli aber jede Woche», sagt Andrina. Und wie es sich für stolze werdende Influencer-Eltern gehört, haben die ehemalige Bachelorette und Kenny bereits einen Instagram-Account für die Büsi-Babys eröffnet. 

 

Von Maja Zivadinovic am 26.02.2020
Mehr für dich