Traurige Beichte aus dem Umfeld des Ex-Paares Deshalb trennten sich Jennifer Aniston und Justin Theroux

Jennifer Aniston und Schauspieler Justin Theroux bestätigten letzten Donnerstag ihr Liebes-Aus. Damit ist das Thema aber noch lange nicht gegessen. Was sind die wahren Gründe für ihre Trennung?
Jennifer Aniston und Justin Theroux Liebes-Aus
© Getty Images North America

Am letzten Donnerstag gaben Jennifer Aniston und Justin Theroux ihre Trennung bekannt.

Nach zweieinhalb Jahren Ehe und sieben Jahren Beziehung setzten Jennifer Aniston, 49, und Justin Theroux, 46, Spekulationen und Gerüchten ein Ende und bestätigten ihre Trennung. Ein Schock!

Die beiden liessen ausrichten, dass sie die Entscheidung bereits Ende letzten Jahres gemeinsam und liebevoll getroffen hätten. Dennoch verbrachten sie den Silvesterabend gemeinsam mit engen Freunden in Cabo San Lucas, Mexiko.

Jennifer Aniston und Justin Theroux Liebes-Aus
© Getty Images

Die beiden wollen weiterhin befreundet sein.

Im offiziellen Statement verrieten sie, dass sie sich darauf freuten, ihre geschätzte Freundschaft nach der Trennung fortzusetzen. Trotzdem feierte der Friends-Star ihren Geburtstag am 11. Februar ohne ihren Ex. 

Meinungsverschiedenheiten

Eine Quelle verriet dem «People Magazine», dass Aniston und Theroux verschiedene Interessen und unterschiedliche Charaktere hätten.

Zudem sei den beiden das Hin und Her zwischen Hollywood und dem Big Apple zum Verhängnis geworden. Denn sie heirateten 2015, ohne überhaupt festgelegt zu haben, wo sie sich gemeinsam niederlassen wollen. Die Distanz sei ein ausschlaggebender Grund für die Trennung gewesen, so Insider gegenüber dem «Us Weekly». «Jennifer liebt ihr Leben in Los Angeles. Er hingegen habe sich nie richtig wohlgefühlt und wurde dort nicht glücklich. Seine grosse Liebe galt New York», so ein Insider zum «People Magazine». Das wollte die Schauspielerin nicht verstehen.

Jennifer Aniston und Justin Theroux Liebes-Aus
© Getty Images

California Girl: Jennifer fühlte sich in New York nicht wohl.

Ausserdem soll der Regisseur in den letzten Monaten ihrer Ehe lieber im Gästehaus übernachtet haben, wenn er dann mal in der L.A.-Villa war. «Auch Jen gab dem Leben in New York eine Chance, aber im Herzen wird sie immer ein California Girl bleiben. New York City könnte nie ihr Zuhause sein», verrieten die Insider.

Unterschiedliche Ansichten

Für Justin war die Heirat nur ein Stück Papier. Es war ihm nie wichtig und er heiratete sie nur, um sie nicht zu verlieren. Jen hingegen bedeutete die Ehe viel mehr als nur das. Nach zahlreichen missglückten Beziehungen hoffte sie auf ein Happy End und wünschte sich in Justin mehr als nur einen Lebenspartner.

Am 14. Februar, dem Valentinstag, soll Justin noch ein letztes Mal nach L.A. geflogen sein. Einen Tag später gaben sie das Liebes-Aus bekannt. Die Scheidung haben sie aber noch nicht eingereicht.

Wie es weitergehen könnte

Jennifer und Ex-Mann Brad Pitt, 58 sind nun beide wieder Single. Das Ex-Traumpaar soll sich wieder regelmässig treffen. Damit sorgen sie für ordentlich Gesprächsstoff. Der Schauspieler und Angelina Jolie, 42, trennten sich vergangenes Jahr. Am Set von «Mr. & Mrs. Smith» 2005 verliebte sich Brad in Anistons Rivalin und er verliess sie für Jolie. Heute hoffen Hollywood-Fans auf ein Liebes-Comeback.

Jennifer Aniston und Justin Theroux Liebes-Aus
© Getty Images

Traumpaar: Die Fans hoffen auf ein Liebes-Comeback bei Jennifer Aniston und Brad Pitt.

Auch interessant