Neues Glück zum 40. Geburtstag Anita Buri ist frisch verliebt

Besser könnte es für die Moderatorin und Ex-Miss-Schweiz Anita Buri nicht laufen. Beruflich zog sie erst kürzlich einen grossen Fisch an Land und nun verkündet sie, dass sie wieder verliebt ist. Das schönste Geschenk zum heutigen 40. Geburtstag.
Anita Buri Sohn Freund Instagram 2016
© David Biedert

Geburikind Anita Buri hat Grund zum Strahlen.

Heute ist ihr Jubeltag. Anita Buri feiert ihren 40. Geburtstag und hat keinerlei Probleme mit ihrem Alter. «Ich fühle mich noch immer wie 30», sagt die Miss Schweiz 1999 im Interview mit «Nau». Und was hält besser jung als die Liebe? «Ja, es gibt da jemanden», gibt sie strahlend zu.

Galerie: Unsere Missen seit 1977 

Mehr will Buri dann aber nicht verraten. Wie lange es diese Liebe schon gibt, wer der Glückliche ist. «Dazu möchte ich nichts sagen.» Zu schlechte Erfahrungen habe sie in der Vergangenheit gemacht. Die letzte Beziehung, welche die Moderatorin öffentlich machte, war mit dem Tessiner Unternehmer Eros, 49 und hielt nur ein Jahr.  Vorher war sie fünf Jahre lang mit dem Beachsoccer-Spieler Stephan Meier, 36, liiert. Das Paar trennte sich 2013, weil es sich auseinandergelebt hatte.

Zu ihrem Geburtstag postet die Neo-Vierzigerin ein Bild von sich und ihrem Mami, das sie nach der Geburt zeigt. 

Anita Buri ist das neue Missen-Mami

Beruflich läuft es für Anita Buri auch rund. Sie hat erst kürzlich das Mandat als Managerin von Miss Schweiz Jastina Doreen Riederer, 20, übernommen und kümmert sich um die öffentlichen Auftritte der neuen Miss. Sie hat damit die Chance, Ruhe in das Chaos rund um die Miss-Schweiz-Organisation zu bringen.

Nach der Wahl von Riederer im März überschlugen sich die Negativschlagzeilen um die junge Schönheitskönigin. In der Konsequenz nahm Geschäftsführerin Angela Fuchs im Juni den Hut und verliess die Organisation. Jetzt ist es also an Missen-Mami Anita Buri, alles wieder ins Lot zu bringen.

Auch interessant