Miese Bilanz für den neuen Bachelor Niemand will Clive Bucher daten!

Eigentlich hat er alles, was Frauenherzen höher schlagen lässt. Clive Bucher ist 1.92 Meter, hat einen verführerischen Blick und ist selbst ernannter Businessmann. Was auf Papier wunderbar klingt, ist in der Realität aber schwer an die Frau zu bringen. Das besagt zumindest die Studie eines Dating-Portals.
Clive Bucher - Bachelor 2018
© Joseph Khakshouri

Nur gerade mal jede sechste befragte Frau würde sich auf ein Treffen mit Clive Bucher einlassen.

Harte Zeiten für Clive Bucher: Während ab kommenden Montag in der 3+-Sendung «Der Bachelor» 20 Single-Ladys um den 26-Jährigen buhlen, sieht die Bilanz abseits der Kamera eher schlecht aus. Laut einer von der Datingplattform C-Date durchgeführten Studie ist es nämlich so, dass (fast) keine Frauen von einem Date mit dem Aargauer träumen.

Gerade mal 17 Prozent aller befragten Frauen würden sich auf ein Tête-à-Tête mit Clive einlassen. 83 Prozent der Damen geben dem Bachelor einen Korb.

Clive Bucher Bachelor 2018
© 3+

Obwohl er attraktiv und erfolgreich ist, schneidet Clive Bucher bei einer Dating-Umfrage schlecht ab.

An der Optik liegt es laut den Single-Frauen nicht. Immerhin geben 40 Prozent der Frauen Clive auf einer Skala von eins bis zehn eine Fünf, je 17 Prozent eine Sechs oder eine Sieben, zehn Prozent eine Acht. Auch in Sachen Tattoos darf sich Clive über einen Mini-Erfolg freuen: 55 Prozent finden seinen Körperschmuck sexy. 

Stolperstein Social Media?

Bis hierher alles wunderbar. Stellt sich bloss die Frage, warum sich die Mehrheit trotzdem gegen den adretten Single-Mann ausspricht. Laut den Betreibern der Dating-Plattform zweifeln viele Frauen an Clives Ehrlichkeit. So gibt der Finanzberater in Interviews zu Protokoll, er habe noch nie einen One-Night-Stand oder eine Affäre gehabt. 71 Prozent der befragten Frauen meinen: «Glaube ich nicht!» 

Clive Bucher - Bachelor 2018
© Joseph Khakshouri
Hatte Clive Bucher wirklich noch nie einen One-Night-Stand?
 

Also noch prekärer stufen die Befragten die Situation rund um Clives 2.0-Leben ein. Am problematischsten dabei schneidet Clives Instagram-Profil ab. Dort protzt er vor seinen 5445 Followern regelmässig mit Autos, Uhren und fetten Muckis. «Geht gar nicht», sind sich 88 Prozent der Frauen einig. Da helfen selbst all die pseudo-philosophischen Sprüche, die Clive zu seinen Selfies stellt, nicht. Kleine Kostprobe gefällig?

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

"Sei du selbst! Alle anderen sind bereits vergeben." _ It is your mind, that creates this world! (Buddha)

Ein Beitrag geteilt von Clive (@clive_bachelor2018) am

Clive selber dürfte dem Resultat entspannt gegenüber stehen. Zumal der Unternehmer laut eigener Aussage während des Drehs von «Der Bachelor» seine Traumfrau gefunden hat und nun glücklich vergeben ist. Bei wem es sich dabei handelt, erfahren wir in zehn Wochen auf 3+.

Sehen Sie die erste Folge «Der Bachelor» nächsten Montag, um 20.15 Uhr auf 3+.

 
Auch interessant