Das exklusive Hochzeitsbild Nubya hat «Ja» gesagt

Die Sängerin hat sich am Samstag in ihrer Heimat Basel getraut. 150 Gäste waren anwesend und bescherten dem glücklichen Paar den schönsten Tag ihres Lebens. 
Nubya
© Thomas Buchwalder

Die überglückliche Braut Nubya neben ihrem Ehemann Hannes Barth. 

Es ist ein wunderschöner Tag, der nur auf ein freudiges Ereignis gewartet hat: In Basel gaben sich am Samstag Sängerin Nubya, 44, und ihr Partner, der Bankier Hannes Barth, 48, unter klarem Himmel das Ja-Wort.

Eigentlich gingen die Festivitäten bereits am Freitag los, als sich die beiden zivil trauten. Am heutigen Samstag feiert das überglückliche Paar seine Liebe im Rahmen der 150 engsten Freunde und mit den Familien. Im Innenhof des Museums «Kleiner Klingeltal» fand die Zeremonie statt.

Heiterkeit traf auf Emotionen

Während Nubya an der Seite ihrer Mutter Germaine zum Altar schritt, sang ihre beste Freundin und Sängerin Tanja Dankner, 44, Lieder von Whitney Houston und eines von Depeche Mode. Die Zeremonie war genau so, wie es sich das Paar gewünscht hatte: Heiter, fröhlich und emotional zugleich.

Auf den zeremoniellen Teil, der von Pfarrerin Florence Develey geleitet wurde, folgt das Abendessen und die anschliessende Feier im Basler Restaurant «Les Trois Rois», wo bis zum letzten Gast getanzt wird.

Unter den Gästen befinden sich neben Dankner auch bekannte Gesichter wie Sänger Michael von der Heide, 47, oder Stylist Clifford Lilley, 67.

Auch interessant