1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Das steckt hinter dem Glow von Kendall Jenner und Hailey Baldwin

Glowjob

Das bringt Hailey, Bella und Kendall zum Strahlen

Gerade im Winter macht das Gesicht nichts frischer als ein schimmernder Teint. Wie man das am besten hinbekommt? Wir verraten die geheimen Wundermittel der Models. 

Placeholder

Um ihren perfekten Glow müssen wir Hailey Bieber nicht länger beneiden. Mit ein paar Handgriffen bekommen wir den nämlich ganz einfach selbst hin. 

Instagram/haileybieber

Wie machen sie das nur? Kendall Jenner, Bella Hadid und Hailey Baldwin bestechen in jeder Lebenslage mit einem frisch-leuchtenden Teint. Klar, alle drei verdienen ihr Geld mit Modeln und werden von Top-Stylisten hergerichtet. Trotzdem präsentieren sie sich regelmässig auch ungeschminkt auf ihren Social Media Kanälen. Was dort auffällt? Auch nach nur wenigen Stunden Schlaf und ständigem um-die-Welt-jetten, überzeugen sie mit einem strahlenden Teint. Wie sie das schaffen? Alle drei haben da ihr ganz persönliches Wundermittel, das auch uns den Model-Glow ins Gesicht zaubert: 

Bella Hadid

Mehr für dich

Via Instagram-Stories verriet das amerikanische Topmodel vor kurzem, dass sie auf die komplette Pflegeserie der deutschen Kosmetikerin Dr. Barbara Sturm schwört. Die Glow-Drops haben es ihr dabei besonders angetan. Diese lassen sich je nach Belieben Tropfenweise zur Tagescreme hinzugeben oder direkt auf dem Gesicht einmassieren.

Hailey Bieber 

Um ihren Next-Level-Glow zu perfektionieren, hat Hailey Bieber bei der Entwicklung ihres Lieblings-Produkts sogar selbst Hand angelegt. Das Resultat? Ein Balm, der die Haut nicht nur zum Strahlen bringt, sondern sie gleichzeitig auch noch mit Feuchtigkeit versorgt. Für Tage, an denen man lieber ungeschminkt bleibt, die perfekte Wahl.

Kendall Jenner

Einen ähnlichen Trick verfolgt Supermodel Kendall Jenner. Ihr Make-up Artist verrät, dass Kennie zuerst einen Cream Illuminator auf ihr Gesicht aufträgt und darauf einen Glow-Puder verwendet – ganz nach dem Motto «doppelt hält besser».

Von Denise Kühn am 26.02.2020
Mehr für dich