1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. 5 Fashion-Tricks, die wir von Camille Rowe lernen können

French Girl mit Twist

5 Fashion-Tricks, die wir von Camille Rowe lernen können

Das nette All-American-French-Girl vereint Nonchalance mit Coolness und zeigt genau, wie unser liebster Sommer-Style aussieht. Wir verraten ihre Fashion-Tricks. 

Camille Rowe
Getty Images

Sie schafft den Spagat zwischen French-Girl-Chic und All-American-Style wie keine andere: Camille Rowe. Wohl deshalb feiert sie nicht nur Erfolge als Model und Schauspielerin, sondern auch als Influencerin mit einer Gefolgschaft von rund 466.000 Abonennten – allein auf ihrem Instagram-Account @fingermonkey. Ihre Fans lieben sie für die Leichtigkeit, mit der sie etwa eine Lederjacke (amerikanisch) zum Slipdress (französisch) kombiniert oder das elegante Kleid zu entspannten Slides. Zeit, mal genauer hinzusehen und die Stil-Geheimnisse von Camille ans Licht zu bringen.

Styling-Tipps:

  1. Bequemlichkeit geht vor. Richtig gut sehen wir schliesslich nur aus, wenn nichts kneift, zwickt oder klemmt. Camille verriet deswegen erst kürzlich, dass sie und ihre Freundinnen auf Baumwoll-Unterhosen statt auf sexy Spitzenwäsche stehen.
  2. Wer es simpel und cool wie Camille hält, statt auf viele Lagen zu setzen, hat gerade im Sommer klar die Nase vorn. Die Blondine zeigt uns, dass ein guter Look nicht immer kompliziert sein muss. 
  3. Auch was Haare und Make-up angeht, mag das Model es am liebsten einfach. Sie lässt ihren coolen Style für sich sprechen und hilft höchstens noch mit etwas rotem Lippenstift nach. Der Rest bleibt, wie Gott sie geschaffen hat.
  4. Basics sind schön und gut, aber manchmal muss es knallen! Gerade wenn es keiner erwartet, kommt Camille mit gigantisch hohen Sternen-Booties in blaut-rot-silber um die Ecke oder trägt eine Milchtütentasche zum Look ganz in weiss. Die richtige Portion Extravaganz sorgt für spannende Looks. 
  5. Mixen ist erlaubt. Wer zu fest in eine bestimmte Stilrichtung fährt, läuft Gefahr, verkleidet auszusehen. Deswegen kombiniert Camille, was ihr persönlich gefällt – egal, ob es nun französisch, amerikanisch oder etwas ganz anderes ist. 
Camille Rowe
Getty Images
Von Malin Mueller am 30.07.2018