1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Emily Ratajkowski verkauft das perfekteste Tanktop 2019

Hailey Bieber bestellt direkt mal 20 davon. Make it rain!

Das ist das perfekte Tanktop

Hauchdünne Träger, der Bauch freigelegt, der Körper mit fester Baumwolle eng umhüllt – das «Stanton»-Top von Inamorata Body ist simpel und sexy. Hailey Bieber widmete ihm gar eine Insta-Story, so gut findet sie es. Wir haben da mal drüber nachgedacht.

Inamorata Body

Emily Ratajkowski hat mit ihrer Linie Inamorata Body laut Hailey Bieber das perfekte Tanktop auf den Markt gebracht.

Inamorata Body

Wenn die 22-jährige Hailey Bieber, ihres Zeichens Model und Justins mentale Stütze und Wifey, sich freiwillig auf einem Post den Kopf abschneidet, dann hat das vermutlich Folgendes zu bedeuten: Sie möchte im Gegensatz zu vielen anderen Frauen partout nicht, dass man ihr in die schönen Katzenaugen schaut. Richtig, es geht ums coole Top. Das ist schwarz und wir würden mal behaupten — per Definition — ein Spaghettiträger-Top. Das mit den Teigwaren wird der Schöpferin dieses Kleidungsstücks natürlich keineswegs gerecht, denn die ist Emily Ratajkowski. Die Universal-Granate modelt in der Kampagne für ihre Lingerie-Linie Inamorata Body natürlich selbst. Hailey bettelt nun in ihrer Insta-Story: «Kann ich bitte zwanzig von diesen perfekten Tanks haben?» Worum geht es hier also? Um zwei relativ perfekte Frauen, die im vermeintlich perfekten Tanktop ziemlich perfekt aussehen. Urgh. Was zur Hölle ist perfekt?

Der inflationäre Umgang mit dem Wort «perfekt»

Nun darf Hailey natürlich für sich perfekt finden, was sie möchte. Der inflationäre Umgang mit dem Wort aber ist irgendwie anstrengend. Auch das Top ist an sich tatsächlich sehr hübsch, sowohl in Nude als auch in Schwarz. Die Träger sind zart, die Textur des Oberteils dafür so stark, das sich nichts abzeichnet. Denn es ist dazu gedacht, seinen Brüsten freien Lauf (oder Hang) zu lassen. Und so schliesst man vom schönen Top direkt auf einen schönen Körper. Für Frauen mit grösserem Busen mag der Schnitt ein Problem darstellen, zumindest in der Öffentlichkeit. Das «Stanton»-Top bietet keinen Halt, keine Formgebung. Möchte man einen BH drunterziehen, muss man sich leider von Inamorata Body verabschieden und sich Modelle mit breiteren Trägern zuwenden. Für diese Menschen ist das Top nicht schön, sondern schlicht ärgerlich. Schade eigentlich.

Zudem ist das Top relativ kurz. Auch das muss man mögen. Und dazu in erster Linie sich selbst. Die Brüste sind lose, der Bauch blitzt raus. In den Augen der meisten wird das Tanktop wohl an Menschen wie Hailey und Emily am perfektesten aussehen. Muss aber nicht, weil: ein kleinerer Busen? Klar im Vorteil! Kräftige Arme? Lohnt sich, wenn der Partner nervt. Ein weicheres Bäuchlein? Da hat wenigstens jemand Spass am Leben. Die Schönheit eines Tanktops liegt im Auge des Betrachters. Und seines Trägers. Nicht seines Bewerbers.

am 27. März 2019