1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Wem passen eigentlich Bralettes?

Soft, sexy – und ziemlich haltlos

Wem passen eigentlich Bralettes?

Seit einigen Saisons scheinen stylishe Bralettes klassischen BHs mit Bügeln und ordentlich Push den Rang abzulaufen. Bleibt nur die Frage: Wer kann die hauchzarte Unterwäsche eigentlich tragen? 

Mit BHs ist es so eine Sache: Auf der einen Seite geben sie uns Halt, stützen und sorgen dafür, dass unser Outfit darüber perfekt in Szene gesetzt wird. Auf der anderen ist es ungefähr das beste Gefühl der Welt, wenn wir das unbequeme Teil am Abend auf der Couch endlich in die Ecke schmeissen können. Die Alternative: Am Morgen gar nicht erst zu den einengenden Bügeln, Häkchen und Cups greifen und stattdessen ein bequemes Bralette wählen. Aber passen die eigentlich jeder?

Bralettes für alle?

Brauchen wir den Bügel-BH wirklich nicht mehr?

Emily Ratajkowski gehört nicht zu den Verfechterinnen der klassischen BHs. In ihrer neuen Unterwäsche-Linie kommen daher ausschliesslich Bralettes vor.

inamoratawoman.com

Graziana Calvano ist die stellvertretende Verkaufsleitung der Damenwäsche-Abteilung bei Jelmoli und kennt die Antwort: «Den Trend zum Bralette beobachten wir schon seit mehreren Saisons. Kein Wunder, schliesslich sind die Modelle chic und sehr bequem. Für jeden sind sie aber nicht geeignet.» Die Voraussetzungen, um beim Soft-BH-Trend vorne mit dabei zu sein, seien eine junge Brust, die noch über ausreichend Spannkraft verfügt. Hat die Schwerkraft schon Spuren hinterlassen, rät Calvano von den bügellosen Modellen ab. Ausserdem sollte die Körbchengrösse nicht über 75D hinausgehen. Alles, was darüber komme, brauche auf Dauer mehr Halt, um keine Schmerzen zu verursachen und das Bindegewebe nicht überzustrapazieren.  

Freiheit für den Tag

Die kleinen Wörtchen «auf Dauer» möchten wir hier gern besonders betonen. Natürlich muss niemand, der mit einem Spitzen-Bralette unter einem Blazer die Blicke auf sich ziehen will, darauf verzichten. Für einen besonderen Anlass oder tageweise sind die Trend-Teile auch bei grösserer Oberweite kein Problem. Und: Ist einmal ein BH gefunden, der perfekt sitzt, muss auch mit der Bügel-Variante nicht an Komfort eingespart werden.

 
Von Malin Mueller am 10.05.2019