1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Mode Trend Frühling 2021: Shirts passend zur Corona-Impfung

Kleiner Impf(shirt)appell

Der Trend des kommenden Frühlings sind «Impfshirts»

Langarmshirts mit Löchern an Armen und Schultern, Oberteile mit asymmetrischen Schnitten oder ganz off-Shoulder – die Trend-Tops der aktuellen Mode-Saison sind wie gemacht für die kommenden Impf-Sessions.

Prada Kollektion Frühling Sommer 2021

Kalte Schultern und Löcher in den Ärmeln – die Mode (hier von Prada Frühjar/Sommer ’21) bringt uns die perfekten Impf-Shirts.

Imaxtree

Die 75-jährige Dolly Parton hat sich kürzlich gegen Corona impfen lassen. Dabei trug die amerikanische Country-Sängerin ein Shirt mit Cut-Outs an den Armen – so praktisch, dass man für das Ansetzen der Spritze nicht einmal den Stoff auf die Seite schieben musste. Hier der Video-Beweis:

Mehr für dich

Allzeit bereit für die Impfdosis, wenn wir es Parton nachmachen. Schliesslich wissen viele noch nicht, wann sie dran sind und den Arm herhalten dürften, könnten. Ein Glück auch, dass solche Oberteile mit Löchern an Schultern oder Armen gerade Trend sind (gesehen beispielsweise bei Prada). Das heisst, wir müssen gar nicht lange danach suchen, sondern finden sie überall.

Und überall finden wir sie in bunt, Schwarz oder Weiss, gemustert oder uni, freizügig mit grossen offenen Stellen oder mit mehr Stoff, als Kleid oder Top, aus Strick oder leichterem Material, in teuer oder nicht. Alles da. Gegenargumente werden in diesem Fall nicht akzeptiert. Lasst uns also so sein wie Dolly Parton. Seien wir ready und trendy.

Wens übrigens noch etwas zu sehr friert und wer die Jacke über den einseitigen Tops noch nicht ablegen möchte, kann trotzdem armfrei tragen. Die dänische Stylistin und Designerin zeigt zufälligerweise gerade auf Instagram, wie man seinen Trenchcoat dem Trend entsprechend schnüren und Impfbereit machen kann:

Von zin am 11.03.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer