1. Home
  2. Style
  3. Chanel PVC-Mules: Hier kommt die It-Sandale des Sommers

Durchschaut

Hier kommt die It-Sandale des Sommers

Der eine, perfekte Schuh, der von Badi bis Büro – und überall dazwischen – für einen waschechten Cinderella-Moment sorgt? King Karl hatte da eine Idee für uns …

Chanel Slides

Gut aufpassen, Cinderella. Denn: Diese Schuhe sollte man lieber nicht auf der Treppe verlieren.

Instagram /mvb

Chanels Spring/Summer-2019-Kollektion wird wohl für immer eine ganz besondere bleiben. Dessen Präsentation am 3. Oktober 2018 im Pariser Grand Palais sollte nämlich Karl Lagerfelds letzter Auftritt auf dem Runway sein.  

Und es wundert wohl nur die wenigsten, dass King Karl mit seiner vorletzten Kollektion noch einmal einen richtigen Volltreffer landete. Neben den von Promis und Influencern heissgeliebten Muscheltaschen und kastigen Baumwollblusen, gibt es da aktuell noch ein anderes Teil, das diesen Sommer unsere Smartphone-Bildschirme dominiert: Schuhe. Nicht irgendwelche, sondern transparente Slides, die unsere durchblitzenden Zehen lediglich mit minimalistischen Buchstaben – wahlweise auch mit einem kultigen Doppel-C – schmücken. Die 2019-Variante von Cinderellas gläsernem Schuh quasi. Für die urbane Prinzessin von heute.

Dieser Prinzessinnen-Moment kostet zwar ordentlich – knapp 1000 Franken muss man für die Designer-Schlappen hinblättern – aber man bekommt auch einiges für sein Geld. Die Liste der Pros ist lang: bequem, wasserfest, luftig, bürotauglich, die teuer bezahlte Pediküre wird in Szene gesetzt … UND sie gehören eben zu Lagerfelds letzten Designs. Überzeugt?

Von Denise Kühn am 2. Juli 2019