1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Mode Trend: Unterwäsche als Outfit

FREE THE NIPPLE (IM ÜBERTRAGENEN SINNE)

Jetzt tragen wir Unterwäsche statt Tops und Kleidchen

Wer braucht schon ein Oberteil, wenn er nen BH anhat? Oder wieso heute nicht mal nen sexy Body statt das typische Blümchenkleid? Die Celebrities haben ihre Unterwäsche an die frische Luft gehängt, einfach mal die Brüste rausgeholt und ihre BH's und Dessous so zum neuen Modetrend erklärt.

chrissy teigen

Chrissy Teigen «all black» und mit Bra. 

Instagram/chrissyteigen

Die berühmtesten Ladies der Welt schmeissen alles hin: T-Shirts, Blusen und Kleidchen wurden bei sämtlichen Looks offiziell als überflüssig erklärt und ganz weit nach hinten im Kleiderschrank versteckt. BH's und Dessous, die (so munkelt man) eigentlich als Unterwäsche gelten, mutierten plötzlich zum total selbstverständlichen Outfit. Egal, ob auf der Strasse, dem roten Teppich oder gar an der Hochzeit – Reizwäsche ist jetzt Trend, immer und überall. 

Mehr für dich
 
 
 
 

Und wenn wir das Gefühl haben, dass Miley Cyrus nun echt nicht noch «verrückter» werden kann, setzt sie einen oben drauf. Für ein Dinner wirft sie sich kurz und knapp einfach ein sexy Nachthemd mit Netzstrümpfen über. Das reicht ja dann auch schon als Outfit. Na ja, wenn das eine kann, dann definitiv sie. Aber Moment mal... auch Model Gigi Hadid zeigt sich selbstbewusst im Unterwäsche-Trend. «Normale» Tops sind offenbar überflüssig. Und wenn wir sowieso schon Reizwäsche tragen, kann ein Slip ja auch gleich etwas gezeigt werden ... darum her mit dem durchsichtigen Unterteil!

Aber keine Angst, der sexy Look lässt uns nicht automatisch billig aussehen. Ganz im Gegenteil: Vanessa Hudgens und Winnie Harlow zeigen mit ihren Abendkleidern, wie die Unterwäsche ganz normal, ganz easy und ganz elegant sein kann. So elegant, dass sie sogar auch als Hochzeitskleid durchgeht. Nicht wahr, Kourtney Kardashian Barker? Sie machte den Dessous-Trend an ihrem grossen Tag zu ihrem Brautkleid. 

 

So, inspiriert von den Stars sind wir nun definitiv. Zugegeben: Ein gewagter Look, der sich vielleicht nicht direkt für das erste Date eignet. Aber: Die Unterwäsche ist trotzdem stylisch und strassentauglich zugleich.

Von Style am 12. Juni 2022 - 14:09 Uhr
Mehr für dich