1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Kate Middleton hat eine neue Stylistin

Ist da ein Makeover im Anmarsch?

Kate Middleton hat eine Neue

Muss William sich jetzt Sorgen machen? Nein, nein, der Wechsel von Kates Nummer 1 hat nichts mit Liebe zu tun. Dafür könnte sich in Sachen Mode bald einiges ändern.

Kate Middleton
Gabs die Blumen für den neuen Look? Möglich wärs ja … 2019 Max Mumby/Indigo

Gefühlt gerade erst hatten wir uns an der schönen Verstrickung erfreut, dass Kate ihre persönliche Assistentin, die mit dem Royal Photographer der Bildagentur Getty Images verheiratet ist, zur ebenso persönlichen Stylistin befördert hat, da müssen wir uns schon wieder umgewöhnen. Natasha Archer, besagte Stylistin, ist jetzt nämlich im Mutterschaftsurlaub. Ja, der ist sogar Angestellten der royalen Familie vergönnt. Und nun guckt die Herzogin dumm aus der Wäsche? Neee! Kate hat natürlich längst für eine fashionable Vertretung gesorgt – eine, die sogar schon bei der britischen Vogue gearbeitet hat. Virginia «Ginnie» Chadwyck-Healey heisst die Neue an Kates Seite, hat zwei Kinder und 14'000 Insta-Follower. 

Schickt Ginnie Kate nun durch die Zauberkugel?

Naja, mit einem 180-Grad-Stilwandel der Herzogin rechnen wir fürs Erste nicht – die Queen fährt schliesslich ein ganz schön strenges Fashion-Regiment. Was unseren Adleraugen in letzter Zeit trotzdem nicht entgangen ist, sind coole Athleisure-Wear-Looks und lässige Boots, die offensichtlich die Kate-typischen Wedges aus dem Schuhregal gekickt haben. Vielleicht bringt Ginnie also etwas mehr Gelassenheit in den Kleiderschrank der meist so gestriegelten 37-Jährigen. Bis wir hier Beweise gesammelt haben, klicken wir uns einfach noch durch diese modischen Highlights.

Von Laura Scholz am 3. April 2019