1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Kylie Swim: Kylie Jenner plant Bademode

«Kylie Swim» geplant

Kylie Jenner nimmt Markt für Bademode ins Visier

Kylie Jenner verkauft bereits Bademode. Unter dem Markennamen «Kylie Swim» will sie nun aber offenbar einen erweiterten Markt für sich erobern.

 Kylie Jenner arriving at the Vanity Fair Oscar Party in Beverly Hills, California - Feb 9, 2020 - Vanity Fair Oscar Party 2020, Beverly Hills California United States Wallis Annenberg Center for the PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xOConnor-Arroyox VanityFairLnT5062

Kylie Jenner will expandieren, so munkelt man.

imago images/Runway Manhattan

Online bietet Kylie Jenner bereits Bikinis und andere Bademoden an. Dabei soll es allem Anschein nach jedoch nicht bleiben. Wie das US-Promi-Portal TMZ berichtet, hat die Unternehmerin einen Antrag auf die Eintragung der Markennamen «Kylie Swim» und «Kylie Swim by Kylie Jenner» gestellt.

Teil neuer Modelinien unter diesen Namen könnten demnach alle Produkte sein, die man für einen Tag am Strand braucht - darunter beispielsweise Sonnen- und Taucherbrillen, Strandtaschen oder auch Strandtücher. Für Jenner ist das mögliche Vorhaben kein neuer unternehmerischer Zug.

Mehr für dich

Vergangenes Jahr liess sie sich bereits die Markennamen «Kylie Body» und «Kylie Body by Kylie Jenner» eintragen, um Haar- und Schönheitsprodukte, Creme und Parfüm separat anzubieten. Gleiches erfolgte zuvor mit «Kylie Baby» und «Kylie Hair».

Von spot am 20.05.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer