1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Jeans-Trend: Wir tragen sie jetzt in der Farbe Weiss – hier ein paar Styling-Tipps

Neuer Stoff

So tragen wir die Trendfarbe der Jeans im Frühling

Ein Modetrend, den wir noch nicht zur Genüge besprochen haben, sind weisse Jeans. Die sind wieder schwer im Kommen und haben auf dem Weg das Image von Arztpraxis abgelegt. Worauf wir in dieser Saison setzen, damit sie Trend werden? Auf einen lockeren Sitz und entspannte Silhouetten.

PARIS, FRANCE - MARCH 03: Jeanne Damas wears gold earrings, a pale and navy blue lace print pattern shirt, a beige shiny leather with large fluffy collar and wrists long coat, a black and white cow print pattern zipper handbag from Coperni, white denim cigarette pants, pale yellow shiny leather small heels ballerinas , outside Coperni, during Paris Fashion Week - Womenswear F/W 2022-2023, on March 03, 2022 in Paris, France. (Photo by Edward Berthelot/Getty Images)

French-Girl Jeanne Damas an der vergangenen Fashion Week.

Getty Images

Weisse Jeans sind der Spargel der Mode, sie werden saisonweise getragen. Sobald sich der Frühling meldet, schiessen sie aus dem Boden. Ungeschriebenes Mode-Gesetz. Die ersten weissen Levi’s kamen in den Sechzigern als «Slim Fit» auf den Markt. Aus gewebtem Wollstoff, eher sandfarben als perlweiss. Brigitte Bardot führte das Modell an der Côte d’Azur spazieren. Seither stehen diese Jeans für Sommerfrische.

Mehr für dich
 
 
 
 

Im Gegensatz zur Blue Jeans ist ihre helle Variante immer ein Hingucker. Nicht umsonst sagt man in England: «She’s that sort of girl who wears white jeans» (diese Art Mädchen, das weisse Jeans trägt). Gemeint ist damit nicht nur, dass eine Frau Aufmerksamkeit auf sich ziehen will, sondern auch, dass sie äusserst gepflegt ist. 

Achtung zu eng, Achtung Flecken!

Wer klug ist, lässt die Finger von zu schmal geschnittenen Modellen. Weisser Denim ist meist dünner und gibt daher auch gnadenlos alles preis. Lange Unterhosen oder Strumpfhosen an eisigen Wintertagen kann man vergessen. Die Farbe Weiss birgt leider noch weitere Nachteile. Blaue Jeans kann man anziehen, bis sie vor Dreck stehen. Flecken? Verschwinden im Denimstoff fast vollständig. Sitzfalten? Lässig. Vor Matsch stehende Hosenbeine? Fallen nicht auf. Dagegen hat die weisse Jeans gleich zahlreiche natürlichen Feinde: Pfützen, Schlamm, Schokolade.

Die Frage ist also nicht nur, wie man sie trägt. Sondern: Wie bleibt sie weiss? Hedi Slimane, ehemaliger Chefdesigner von Dior Homme, hat für letztere sehr rigorose Ansichten: «Einmal tragen und dann nie wieder.» Wir haben nachhaltigere Empfehlungen und Waschtipps (hier lang). Die erste Frage beantworten wir gleich hier, in Bildern:

Von zin am 12. März 2022 - 14:09 Uhr
Mehr für dich