1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Trend Mode: Latzhosen – Jennifer Lopez trägt sie, wer noch?

Dress your Age

Wenn J.Lo Latzhosen trägt, können wir das auch

In den Ferien mit Ben Affleck in Spanien trägt die Sängerin einen weissen Overall. Die Latzhose steht ja eigentlich für Lässigkeit, Unbedarftheit und die Leichtigkeit der Jugend – aber sie ist für alle da. Für jedes Alter.

NEW YORK, NEW YORK - FEBRUARY 04: Jennifer Lopez exits ABC Studios on February 04, 2022 in New York City. (Photo by Gotham/GC Images)

Jennifer Lopez kennt man in ganz, ganz chic (siehe Bild), aber wenn sie in den Ferien los lässt, trägt sie auch gerne mal Latzhose (siehe Bild unten).

GC Images

Jennifer Lopez ist bestimmt eine besondere 52-Jährige. Sie ist besonders berühmt, investiert besonders viel Zeit in die Tatsache, mit über 50 noch so auszusehen, wie sie aussieht. Sich an ihr ein Beispiel zu nehmen ist in besonders vielen Fällen… schwierig, machmal sogar unrealistisch. Aber wenn sie in ihren Ferien ganz ausgelassen das wohl bequemste Kleidungsstück aus Denim trägt, dann tun wir das gerne. Latzhosen sind schliesslich ein Trend, den alle tragen können. Egal wie alt man ist. 

Mehr für dich
 
 
 
 

Sie steht für Lässigkeit, Unbedarftheit und die Leichtigkeit der Jugend: die Jeans-Latzhose. Jeans mit Trägern gab es seit jeher, der Latz mit den aufgenähten Taschen wurde erstmals 1911 entwickelt und bot ab da die Möglichkeit, Werkzeug darin zu verstauen. Die ideale Arbeitshose. Für Männer versteht sich.

In den Siebzigerjahren entdeckte dann die Emanzipationsbewegung die Latzhose für sich – als das ideale Kleidungsstück, um das Kernziel der Frauenbewegung zu verdeutlichen. In den Neunzigerahren trug dann Aaron Carter Latzhose.

Das Kleidungsstück hat also Geschlechtergrenzen überwunden, hat sich von Workwear zum immer mal wieder aufpoppenden Freizeitmode-Trend entwickelt. Warum sollte sie denn nicht auch endlich die – ziemlich diffusen – Altersgrenzen überwinden dürfen? Latzhosen für alle und jedes Alter! Eigentlich wollen doch alle immer jung aussehen. Falten werden weggespritzt, das erste graue Haar ist ein Schamhaar und wird überfärbt. Aber immer wieder hört und liest man, was Frauen ab einem bestimmten Alter nicht mehr tragen sollten, weil zu jugendlich.

Latzhosen ohne Grenzen

Es ist schwierig. Frauen dürfen sich nicht jugendlicher anziehen, als sie eigentlich sind, aber auch umgekehrt gibt es einiges zu beachten. Wenn wir über vierzig Jahre alt sind, sollten wir unser Haar auf keinen Fall zu einem Bob schneiden, sagt eine britische Moderedakteurin von The Telegraph. Denn das, und auch das Tragen eines Maxirockes, könnte uns zehn Jahre älter aussehen lassen. Mit anderen Worten: Mit kinnlangen Haaren und dem falschen Kleid läuft man Gefahr als 40-Jährige wie 50 auszusehen. Was auch immer das bedeutet. Aussehen wie 50.

Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Frauen jenseits der 50, die ihren persönlichen Stil über gesellschaftliche Normen stellen. Jennifer Lopez ist eine davon. Es gibt keine universell gültigen Regeln des Geschmacks. Wäre eine reife Leistung, das zu verinnerlichen. Alters-Anarchie im Kleiderschrank!

Von zin am 18. März 2022 - 18:00 Uhr
Mehr für dich