1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Gewusst wie: So putzen wir ein Backblech blitzschnell

60-Sekunden-Hack

So wird ein Backblech blitzschnell sauber

Hand aufs Herz: Wie oft reinigt ihr euer Backblech? Es zu putzen gehört zugegebenermassen nicht zu unseren liebsten Hausarbeiten, weil es unhandlich ist und nicht ins Lavabo passt. Dank dieses Hacks säubern wir es ab sofort spielend leicht und in Rekordzeit.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Pexels/Doralin Tunas

In der Vorweihnachtszeit ist unser Backblech im Dauereinsatz.

Pexels/Doralin Tunas

Statt das Backblech nach jedem Gebrauch zu reinigen – zum Schutz haben wir ja Backpapier verwendet –, zögern wir diese leidige Hausarbeit gerne heraus. Und zwar so lange, bis es zu spät ist. Denn mit jedem zusätzlichen Backen brennen Fettflecken und verkrustete Teigreste immer mehr ins Blech ein. Abgesehen davon passt es ja nicht mal ins Spülbecken, was das Ganze zusätzlich erschwert. Die Folge: Die halbe Küche steht unter Wasser. Doch das muss nicht zwingend sein: dank dieses genialen Putzhacks.

So geht’s

Für diesen Trick benötigen wir ein Geschirrspültab, heisses Wasser und Spülmittel. Das Tab platzieren wir in der Mitte des Backblechs, verteilen rundherum eine kleine Menge Spülmittel und bringen währenddessen das Wasser zum Kochen. Sobald es kocht, giessen wir es vorsichtig bis zum Rand hin ins Backblech und lassen das Ganze einige Sekunden einwirken. Anschliessend leeren wir das schmutzige Wasser ins Waschbecken und schrubben besonders hartnäckige Rückstände mit einem Haushaltsschwamm ab. Et voilà – es ist vollbracht. 
 

Von kiv am 18. November 2022 - 18:00 Uhr