1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Trend Leinen-Bettwäsche: Der Klassiker ist zurück

Leinen-Love forever

Unsere Lieblingsbettwäsche darf unbedingt knittern

Dieser Tage kann das Leben ziemlich hart sein. Wahrscheinlich täten es auch bewusstseinserweiternde Substanzen, um nicht zu verzweifeln und besser zu schlafen. Der Stoff, von dem wir hier sprechen, kann aus Hanf sein, muss aber nicht. Er macht uns nicht high, sondern entspannt uns und den Look unseres Schlafzimmers.

Instagram/la.luna.linen

Leinen lockt. Ganz einfach.

Instagram/la.luna.linen

Schon lang hat sich das Bett als Lieblingsort etabliert. Aber nun kam die Pandemie, die sogenannte Krise, und man zog sich vermehrt die Decke über den Kopf. Man wurde phlegmatisch, der anfängliche Selfcare-Hype bröckelt. Schön haben will man es aber trotzdem, wenn die Welt schon vor die Hunde geht. Man richtet sich den Rückzugsort also robust ein und dennoch kuschlig. Leinenbettwäsche ging viral, vielleicht weil jeder zu faul war, um zu bügeln. Weil ein knittriges Kissen nicht nur erlaubt, sondern erwünscht ist. Und weil Leinen einfach wahnsinnig viel kann.

Leinenbettwäsche gibt uns diese Natürlichkeit und Ruhe, nach der wir uns alle so sehnen, vor allem, wenn sie faul in hellen Pastelltönen oder schönen Erdtönen vor uns liegt. Zudem bündelt Leinen als älteste Textilfaser der Welt bei Hitze (Achtung!) bis zu 35 Prozent der Luftfeuchtigkeit und kann die auch rasend schnell wieder abtransportieren. Man schläft so in einer Art instagrammable Klimaanlage. Diese Wärmeleitfähigkeit macht das Gewebe zu unserem atmungsaktiven und kühlenden Helden. Und weil genau die immer mehrere Superpowers haben, hier noch ein paar: Leinen wirkt bakterienhemmend und punktet mit einer glatten Faserstruktur, an der Staub und Milben quasi einfach abrutschen. Allergiker dürfen an dieser Stelle jubeln.

Mehr für dich

Leinen statt leiden – so stylt das Internet die Bettwäsche

Leinen los! Hier gibts die Trend-Bettwäsche zum Nachshoppen:

Von lei am 10.05.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer