1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Kate Middletons floral Face Mask: Von diesem Brand ist ihre Maske

Treuer Begleiter

Wir haben Kates Lieblings-Maske für euch gefunden

Es gibt da so ein Meme, das sagt «Wenn das Leben dich nervt, streu Glitzer drauf». Oder Blümchen. Das sagen wir. So machts nämlich Kate Middleton, die aus ’nem schnöden Mundschutz so ein richtig schönes Accessoires zaubert.

Als Mitglied einer Königsfamilie kann man sich bestimmt die eine oder andere Extrawurst braten. Nicht aber in Sachen Maskenpflicht. Da muss sich auch eine Herzogin, selbst, wenn es die der Herzen ist, strikt dran halten. Kate Middleton macht das. Vorbildlich. In letzter Zeit sogar immer vorbildlicher. Statt sich eine Einwegmaske über das berühmte Gesicht zu stülpen, die nach jedem Tragen entsorgt werden muss, hat die 38-Jährige nämlich ein wiederverwendbares Exemplar gefunden, das ihr gut zu gefallen scheint. Also so richtig gut.

Es hat Blümchen drauf, ist aus Baumwolle und beinhaltet eine Extraschicht, in die ein Filter eingelegt werden kann. Achso, müssen wir erwähnen, dass die Masken mit dem royalen Segen in Grossbritannien hergestellt werden? In London genauer gesagt, 30% ihres Erlöses kommen einer Charity-Organisation zugute.

Mehr für dich

Ihr möchtet euch auch mit Flower Power vom Rest der Welt abschotten? Wir haben Kates Lieblingsmaske für euch ausfindig gemacht! Nicht mal 17 Stutz kostet die. Wer trotzdem lieber im eigenen Land bestellt, findet hier ausserdem hübsche, blumige Alternativen. Einmal runterscrollen, bitte.

Kates Lieblingsmasken von Amaia bekommt ihr hier:

Blumige Alternativen zur royalen Maske gibt es zum Beispiel bei:

Waschen und wiederverwenden oder einmal tragen und weg damit? Wie ist euer Masken-Ritual?

Von sll am 09.10.2020
Mehr für dich