1. Home
  2. Body & Health
  3. Food
  4. Diät mit Haferflocken über Nacht – Overnight Oats: Das gesunde Frühstück zum Abnehmen

Für Morgenmuffel und Sportlerinnen

Als Overnight-Oats werden Haferlocken zum Super-Zmorgen

Overnight Oats werden am Abend zuvor vorbereitet, quellen über Nacht und lassen sich am nächsten Morgen sofort geniessen. Besonders empfehlenswert für alle, die morgens lieber etwas länger schlafen und die, die ein paar Kilos verlieren möchten. Was das eine mit dem anderen zu tun hat, erklären wir.

Overnight Oats – Haferflocken

Wie gesund sind Overnight-Oats und wie lassen sie sich zubereiten?

Getty Images/Westend61

Für diejenigen, die ihre Snooze-Taste am Wecker lieben, sind Overnight Oats eine Bereicherung. Abends anrühren. Morgens länger schlafen. Und trotzdem was zum Zmorgen zu haben (etwas, das auch noch gesund ist). Die perfekte Gleichung für alle Morgenmuffel. Und nicht ohne Grund werden die Haferflocken als Powerfrühstück bezeichnet. Eine Portion liefert circa 400 bis 600 Kalorien, je nachdem wie viele Haferflocken und welche Früchte man zum Verfeinern verwendet oder wie üppig das Topping ausfällt. Aber dennoch haben Overnight Oats viele Benefits. Allem voran hält der ballaststoffreiche Snack lange satt. Doch nicht nur das:

Mehr für dich
 
 
 
 
  • Die Verdauung wird angeregt.
  • Dank Haferflocken, Nüssen und Samen, liefern Overnight Oats viel pflanzliches Protein. In 100 Gramm Haferflocken stecken allein 12 Gramm Eiweiss.
  • Haferflocken, Quinoaflocken zählen zu den guten und komplexen Kohlenhydraten, die den Blutzuckerspiegel nur mässig beeinflussen und daher Heisshungerattacken abwenden.
  • 100 Gramm Haferflocken liefern 140 Milligramm Magnesium, das die Knochen- und Muskulatur stärkt.
  • Overnight Oats beruhigen den Magen-Darm-Trakt, vor allem die Kombination Haferflocken, Flohsamenschalen und Zimt.
  • Durch die Früchte können viele Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien aufgenommen werden.
  • Overnight Oats sind zuckerfrei.
  • Perfekt für Sportler*innen: Zwei Stunden vor oder nach dem Training sind Overnight Oats die optimale Powermahlzeit. Sie liefern Energie, wichtige Mineralstoffe und vor allem Protein. Und das ohne künstliche Zusatz- oder Süssstoffe.

Das schnelle Grundrezept von Overnight Oats

Für eine Portionen 50 Gramm zarte Haferflocken abwiegen und mit 150 Milliliter Milch, einem Teelöffel Chiasamen und Gewürzen (Beispiel: Zimt) in ein Glas geben und vermischen. Glas über Nacht in den Kühlschrank stellen. Zarte Haferflocken werden aus kleinen oder vorher zerkleinerten Haferkörnern hergestellt. Das Vollkornprodukt ist dadurch sehr fein und quillt schnell. 

So wird der kleine Eintopf noch gesünder

Sollte man den Abnehmprozess mit Overnight Oats noch etwas optimieren wollen, gelingt das mit ein paar einfachen Tricks – so wie diesen beispielsweise:

  • Ungesüsste Milch wählen und statt mit Zucker mit Früchten Süsse verleihen
  • Zusätzliche Ballaststoffe hinzufügen. Beispielsweise Leinsamen, Chiasamen, Äpfel oder Birnen verwenden. Aber auch herzhafte Toppings wie Avocado, Zucchini oder geraspelte Rüebli sind eine gute Wahl
  • Verzicht auf Müsli, Trockenfrüchte oder auch Nüsse, sie gelten als sehr kalorienreiche Zutaten
Von zin am 6. April 2022 - 15:59 Uhr
Mehr für dich