1. Home
  2. Body & Health
  3. Food
  4. Gefrorene Weintrauben sind die gesunde Alternative zu Glacé

Gesunde Alternative zu Glacé

Gefrorene Trauben sind der beste Snack für heisse Tage

Wir haben den ultimativen Erfrischungssnack gegen Hitze gefunden: Trauben aus dem Tiefkühler. Die schmecken wie Wassereis, sind aber gesund und haben erst noch weniger Kalorien.

gefrorene Weintrauben

An heissen Tagen der perfekte Snack: gefrorene Weintrauben.

Getty Images/Image Source

Die Schweiz schwitzt. Und wie! Mit über 30 Grad zeigt sich der Sommer von seiner schönsten Seite. Körper und Geist lechzen da nach einer kühlen Erfrischung. Klar, viel Wasser sollte sowieso getrunken werden. Besonders begehrt an heissen Tagen ist jedoch Glacé – in allen Formen und Varianten. Wir aber haben die super Alternative: gefrorene Weintrauben! Die sind einfach genial gut – viel gesünder als Eis am Stängel, kalorienarm und schmecken trotzdem wie Fruchteis. Geeignet sind alle Traubensorten, ob grün oder blau. Je praller, umso besser. Und sind sie kernlos, ist der coole Genuss noch grösser.

Mehr für dich
 
 
 
 

Und so einfach gehts

Die Beeren gut waschen, einzeln von den Stielen zupfen, etwas abtrocknen lassen und in ein Gefäss oder einen Gefrierbeutel geben, verschliessen und in den Tiefkühler stellen. Für mindestens fünf Stunden. Achtung! Wer dann anfängt zu naschen, kann fast nicht mehr aufhören. Eiskalter Genuss kann so einfach sein. Übrigens: Einzelne Stücke von Wassermelone, die ebenfalls einen sehr hohen Wasseranteil hat, eignen sich ebenfalls hervorragend zum Einfrieren. 

Von no am 15. Juli 2022 - 16:00 Uhr
Mehr für dich