1. Home
  2. Body & Health
  3. Food
  4. Butter Candle: Kerzen aus Butter sind der neueste virale Hit
Butter Candle

Kerzen aus Butter sind der neueste virale Hit

Sie sehen wie ganz normale Kerzen aus und brennen auch. Nur sind sie nicht aus Wachs, sondern aus Butter. Perfekt, um das Brot darin zu tunken!

Artikel teilen

Butter Candle

Macht grad auf Socialmedia Furore: Butterkerzen als Tischdeko – und «amuse bouche».

Foto: Cabot Creamery

Tiktok und Instagram sind verlässliche Lieferant*innen für ausgefallene Life-, Style- und Küchenhacks. Jetzt geht schon wieder eine coole Tischidee viral: Butter Candles – Kerzen, die nicht aus Wachs, sondern aus Butter gemacht sind. Wie das funktioniert? Ganz einfach! Butter in eine Pfanne geben, Salbei, Rosmarin, Knoblauch – oder womit man aromatisieren möchte – dazugeben und Butter schmelzen lassen (darf nicht braun werden!). Die Ingredienzien rausnehmen oder abseihen und die flüssige Butter in einen Pappbecher, Eisbehälter oder in eine Silikonform giessen.
Vorher aber in die Form einen Docht stellen. Der kann mit Hilfe eines quer darüber gelegten Holzspiesschens oder einer Gabel befestigt werden. Dann die Form für 30 bis 50 Minuten in den Tiefkühler oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Ist die Butter hart, Pappbecher aufschneiden, Butterkerze auf ein Brett oder einen Teller stellen, Docht anzünden. Dann Brotscheiben, Grissini oder Crackers in die Butter, die langsam schmilzt, stippen. Und fertig ist das dekorative «amuse bouche» der etwas anderen Art. 

Von no am 17. November 2023 - 09:00 Uhr