1. Home
  2. Body & Health
  3. Mind
  4. Horoskop & Astrologie: Diese 3 Sternzeichen sind abergläubisch

Freitag, der 13.

Diese 3 Sternzeichen sind besonders abergläubisch

Der Freitag, der 13., gilt im Volksglauben als ein Tag, an dem besonders viele Unglücke passieren können. Generell werden beim Aberglauben Zeichen beobachtet und gedeutet, die Auskunft über zukünftige Ereignisse geben sollen. Ob man affin dafür ist, kann das eigene Horoskop verraten.

Portrait of a cat on a dark background

Wehe, wenn eine schwarze Katze von links den Weg kreuzt!

Getty Images

Jeder hierzulande weiss, dass ein zerbrochener Spiegel oder die Zahl 13 Pech bringen soll und dass Hufeisen oder Fliegenpilze Glückssymbole sind. Je nach Kulturen gibt es verschiedene Glücksboten und Unglücksbringer. Manche Menschen fürchten sich richtig vor schlechten Zeichen und versuchen, diese um jeden Preis zu meiden. Doch nicht jeder glaubt daran, weshalb Aberglaube auch oft belächelt wird.

Einige Sternzeichen scheinen dem Übernatürlichen mehr zugewandt, als andere. Dies kann sich auf unterschiedliche Art und Weise zeigen, wobei aber immer das Ziel ist, möglichst viel Glück und kein Pech zu haben. Welche die drei abergläubischsten Tierkreiszeichen sind und ob auch du dazugehörst, entnehmt ihr der folgenden Auflistung.

Mehr für dich
 
 
 
 

Dieses Sternzeichen lässt sich schnell beeinflussen und hat im Laufe des Lebens schon viele Aberglauben gehört und verinnerlicht. Daher wissen Fische genau, dass man lieber nicht unter einer Leiter hindurchlaufen sollte oder dass Marienkäfer ein gutes Omen sind. Die meisten Fische glauben fest an solche Zeichen. Doch selbst unter diesem Sternzeichen Geborene, die nicht zu hundert Prozent überzeugt sind, ob am Volksglauben wirklich etwas dran ist, wollen nichts riskieren und halten sich zur Sicherheit von allen Unglücksboten fern – dreimal fest auf Holz klopfen, damit es auch gelingt.

Krebse sind für ihre Sensibilität bekannt und werden dafür geschätzt. Genau diese Eigenschaft sorgt auch dafür, dass sie abergläubisch sind und genau auf kleine sowie grosse Zeichen des Universums achten. Wer zwischen dem 22. Juni und 23. Juli geboren wurde, war oft schon als Kind davon fasziniert, was Glück oder Pech bringen soll. Durch ihre aufmerksame Art finden Krebse häufiger als andere auf dem Gehweg einen Rappen oder sehen nachts eine Sternschnuppe am Himmel. Dadurch gleicht sich aus, dass sie auch einige schlechte Zeichen schneller bemerken, was dieses Sternzeichen leicht verunsichern kann.

Auch wenn man es zunächst nicht vermuten mag, gilt der Skorpion als abergläubisch: Er ist perfektionistisch und überlässt nichts dem Zufall. Ebenso wie unter diesem Sternzeichen Geborene bei enttäuschendem Verhalten von anderen nachtragend sein können, ärgern sie sich auch über sich selber, wenn vermeidbare Fehler passieren. Damit also im Leben alles nach Wunsch verläuft, hat dieses Tierkreiszeichen gerne ein paar Talismane bei sich. Das können Schmuckstücke mit Heilsteinen sein, aber auch ein getrocknetes vierblättriges Kleeblatt im Portemonnaie oder ein individueller Glücksbringer, wie zum Beispiel ein Erinnerungsstück.

Vayamo Logo
Vayamo.ch

Lieben, Lernen, Leben – Im Online-Magazin Vayamo.ch findest du täglich News und Inspiration zu Lifestyle, Spiritualität und Gesundheit.

 

Von Style am 13. Mai 2022 - 09:00 Uhr
Mehr für dich