1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. George, Charlotte und Louis mit Helikopter unterwegs: Kleiner Einblick ins Privatleben von Kate und William

So reisen George, Charlotte und Louis

Kleiner Einblick ins Privatleben von Kate und William

Wie reisen eigentlich Prinz William und Herzogin Catherine mit ihren Kindern? Eine Besucherin des Kensington-Palasts hat sie beim Aufbruch für einen Ausflug beobachtet.

William mit George, Charlotte und Louis

Die privaten Einblicke, die Prinz William und Herzogin Catherine gewähren, sind selten. Aber immer inspirierend. So wie dieser Schnappschuss, den Kate vor einem Jahr auf Instagram teilte. Das Foto zeigt Prinz William beim Raufen mit seinen drei Kindern.

Instagram / Duke and Duchesse of Cambridge

In ihrer Funktion als Aushängeschilder der britischen Royals absolvieren Herzogin Catherine, 39, und Prinz William, 39, fast täglich öffentliche Auftritte. Sei es, indem sie bedeutende Ortschaften und Organisationen besuchen oder aber in Video-Talks den Puls der Bevölkerung spüren.

Mehr für dich

Oft verrät das prominente Elternpaar hierbei auch süsse Details aus seinem Familienalltag. Zum Beispiel haben wir während einer Videokonferenz mit einem Koch erfahren, dass es auch um die Tischmanieren von Prinz George, 7, Prinzessin Charlotte, 6, und Prinz Louis, 3, nicht immer zum Besten bestellt ist. Und wie die beiden damit umgehen, wenn ihre Kinder mal überhaupt keine gute Laune haben.

Private Einblicke sind sehr selten

Diese Einblicke sind allerdings wohldurchdacht und wie weit hinter die Kulisse wir blicken dürfen, wird klar gesteuert. Wie Kate, William und ihre drei Kinder in ihren eigenen vier Wänden tatsächlich leben, lässt sich nur erahnen anhand der sehr seltenen wirklich privaten Auftritte, bei denen wir die Familie beobachten dürfen.

So geschehen, als Herzogin Catherine sich mit ihren beiden ältesten in einem Schreibwarengeschäft in London mit Schulmaterial eindeckte und dabei durchblicken liess, dass ihr an der finanziellen Erziehung ihrer Kinder viel liegt. Obwohl George und Charlotte ohne Geldsorgen aufwachsen dürfen, liess Kate sie mit begrenztem Budget ihre eigenen Bleistifte und Hefte zusammensuchen und bezahlen.

Jetzt wurde die Familie Cambridge beim Reisen beobachtet

Nun haben wir erstmals auch erfahren, wie Kate und William eigentlich reisen, wenn sie mit ihren Kindern unterwegs sind. Eine Besucherin des Kensington Palace hatte nämlich Glück und ist der Familie während ihres Spaziergangs um den Palast begegnet. Dieses zufällige Zusammentreffen teilte sie mit ihren Followern auf Social Media.

Genau in dem Moment, als die Cambridge-Familie aus dem Haus kam, um auf dem Rasen vor dem Palast in einen Helikopter zu steigen, war die Besucherin vor Ort. Das «Hello»-Magazin hält Schilderungen fest: «Die Herzogin sah in ihrem langen lilafarbenen Mantel sehr stilvoll aus, während Charlotte eine Miniaturhandtasche bei sich hatte. William hielt Louis' Hand, während George zwischen seinen Geschwistern ging.» Auch das jüngste Familienmitglied war dabei, ein schwarzer Welpe, den sie von Kates Bruder James Middleton erhalten haben, nachdem ihr geliebter Hund Lupo verstorben ist.

Wo ging die Reise hin?

Royal-Kenner vermuten, dass die Familie an jenem Tag für ein Wochenende nach Norfolk geflogen ist, wo Kate und William auf Anmer Hall einen Landsitz besitzen und wo sie gerne ihre freie Zeit mit den Kindern verbringen. Dort ist auch das Video entstanden, das die beiden im Frühjahr veröffentlichten.

10 Jahre Kate & William

Cambridge-Familie im Glück

loading...
Seltene Einblicke ins Privatleben der Cambridge-Familie. Anlässlich ihres 10. Hochzeitstags teilen Herzogin Kate und Prinz William ein Video, das sie bei einem Familienausflug und beim Spielen mit ihren Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis zeigt.  
Von KMY am 12.06.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer