1. Home
  2. Family
  3. Familientreff
  4. Haushaltsbudget bei Familien: Wieviel geben Schweizer aus?

Familienbudget

Wieviel gebt ihr für Essen und Non-Food aus?

Budget-Fragen weichen wir gern aus. Dabei lohnt es sich, einen Blick darauf zu werfen. Wieviel geben wir für ein Kind, wieviel für zwei oder drei allein für Essen und Kleider aus? Wir zeigen euch die aktuellen Zahlen und vergleichen sie mit denen der Mamalicious-Mamis.

haushaltsbudget für familien mamalicious

Kinder kosten: Je älter sie werden, desto mehr.

Getty Images

Bis Kinder erwachsen sind haben Eltern über eine Million Franken ausgegeben. Und das pro Kind! Eine grobe finanzielle Planung kann viele Probleme aus der Welt schaffen, etliche Diskussionen vermeiden und das Leben von Eltern einiges einfacher gestalten. Bei einem Familienbudget gibt es unzählige Aspekte wie Wohnen, Krankenkasse, Mobilität, Ausbildung oder Altersvorsorge.

In unserem Fokus steht das Haushaltsbudget. Wieviel geben wir pro Woche für Essen und Non-Food aus? Wir haben die offiziellen Zahlen untersucht und bei der Mamalicious-Community nachgefragt. Die Zahlen gehen dabei deutlich auseinander.

Je älter das Kind, desto höher die Kosten

Zunächst werfen wir einen Blick  auf die offiziellen Zahlen. Als Grundlage dient die Zürcher Kinderkosten-Tabelle von 2018. Dabei legen wir den Fokus nur auf Ernährung und Kleidung. Weitere Aspekte wie Wohnen, Krankenkasse, Freizeit sind nicht mitgerechnet.

Grundsätzlich gilt: Je mehr Kinder, desto kleiner die Kosten für das einzelne Kind. Die Gesamtkosten sind aber selbstverständlich bei mehreren Kindern dennoch höher. Hinzu kommt das Alter. Dort lässt sich folgendes festhalten: Je älter die Kinder, desto höhere Kosten kommen auf die Eltern zu.

In konkreten Zahlen heisst das: Ein Einzelkind zwischen eins und sechs Jahren kostet im Schnitt pro Monat 350 Franken. Zwischen 12 bis 18 Jahren bereits 525 Franken. Zwei Kleinkinder kosten pro Monat 550 Franken. Zwei Teenager 900 Franken.

Haushaltsbudget Thema bei Mamalicious

Allein die Kosten für Essen und Kleider bei einem Einzelkind zwischen eins bis sechs Jahren betragen 350 Franken pro Monat. Die monatlichen Gesamtkosten 1235 Franken.

Getty Images

Haushaltsbudget bei Mamalicious-Mamis

Nimmt man die oben genannten Zahlen und rechnet dazu für die Eltern, also zwei Erwachsene, nochmals je 100 Franken dazu, kommt man bei Eltern mit einem Kleinkind auf 300 Franken pro Wochen.

Die meisten Mamalicious-Mamis geben allerdings deutlich weniger für Essen und Non-Food aus. «Wir sind zwei Erwachsene mit zwei Kindern, 10 Jahre und 10 Monate, und halten uns strikt an 200 Franken pro Woche», schreibt eine Mutter. Eine andere: «Ich bin Alleinerziehende mit zwei Kindern. Uns stehen pro Woche ungefähr 100 Franken zur Verfügung. Wir essen allerdings kein Fleisch.»

Eine weitere Familie bekommt den grösseren Appetit und die höheren Kleiderausgaben ihrer Teenager deutlich zu spüren: «Wir sind zwei Erwachsene und zwei Teenies und mussten unser Wochenbudget von 350 auf 400 Franken erhöhen.»

Wer ausschliesslich auf dem Markt oder beim Bauern einkauft, greift dafür ebenfalls tiefer ins Portemonnaie. «Wir sind zwei Erwachsene und ein Kleinkind. Ich kaufe ausschliesslich biologische, regionale und saisonale Produkte und gebe dafür 1000 Franken pro Monat aus.»

Mamalicious bei SI Family

Racha Fajjari Mamalicious Market Juni 2019

Mamalicious-Gründerin Racha Fajjari (r.) und eine Helferin mit den Goodie-Bags für den Mamalicious-Market 2019 im Zürcher Volkshaus. Die Taschen sind in Zusammenarbeit mit der Schweizer Illustrierten entstanden.

Eline Keller-Sørensen

Jeden Monat präsentieren wir euch auf dem Family Channel der Schweizer Illustrierten ein Thema, das bei Mamalicious gerade heiss diskutiert wird. Im September widmen wir uns dem Thema Familienbudget. Wieviel geben wir pro Kind allein für Essen und Bekleidung aus (Teil 1)? Wie stehts ums Haushalts-Budget der SI-Familiy-Redaktorinnen (Teil 2)? Welche Tipps gibt die Expertin (Teil 3)? Welche App hilft euch, euer Budget im Griff zu behalten (Teil 4)? Last but not least für die Agenda: Am Sonntag, 24. November 2019 findet der erste Mamalicious Sustainable Market in der Umwelt Arena Schweiz in Spreitenbach AG statt. Ein bezaubernder Indoor-Weihnachtsmarkt mit nachhaltigen Produkten. Weitere Infos dazu findet ihr hier.

Die grösste Mami-Community der Schweiz

Mamalicious zählt mittlerweile 50'000 Mitglieder. Täglich tauschen sich Mütter in diversen Interessengruppen auf Facebook zu Themen rund ums Muttersein aus. Alle Gruppen sind geschlossen und jede Anfrage wird von den Administratoren persönlich geprüft. Gegründet wurde das Netzwerk 2010 von Racha Fajjari. Weitere Infos findet ihr unter: www.mamalicious.ch

Von Maria Ryser am 5. September 2019