Die Middletons haben Vorrang Kate und William feiern ohne die Queen Weihnachten

Für Pippa sind es die letzten Weihnachten, die sie als ledige Middleton feiert. Deshalb brechen Prinz William und Herzogin Kate mit einer Familientradition und feiern das Fest der Liebe mit den Middletons.
Kate Middleton Herzogin Prinz William ohne Kinder Baby George Charlotte
© Getty Images

Prinz William und Herzogin Kate wollen mit der Tradition brechen. Wie das die Queen wohl finden wird?

Eigentlich verbringen die Windsors ihr Weihnachtsfest traditionell mit der königlichen Familie auf dem Anwesen der Queen in Sandringham. Doch Prinz William und seine Kate, beide 34, werden, wie «DailyMail» wissen will, dieses Jahr nicht mit dabei sein.

Lieber feiert die junge Familie heuer mit Pippa Middleton, 33. Kates kleine Schwester wird im Mai nämlich James Matthews, 41, heiraten. Bei den Eltern Carole, 61, und Michael Middleton, 67, in Buckleburry kommt deshalb die ganze Familie zusammen, um gemeinsam zu feiern - inklusive Bruder James, 29, und Will und Kates Nachwuchs Prinz George, 3, und Prinzessin Charlotte, 1.

Queen Elizabeth, 90, feiert Weihnachten aber nicht alleine. Die schwangere Lieblingsenkelin Zara, 35, und ihr Ehemann Mike Tindall, 38, bringen die zweijährige Mia mit und werden ihr Gesellschaft leisten. Und auch der frisch verliebte Prinz Harry, 32, wird mit dabei sein - wenn auch ohne Meghan Markle, 35. Die neue Freundin des Royals soll die Feiertage nämlich in den USA verbringen, wie der «Telegraph» berichtet.

Für den «Boxing Day», den 26. Dezember, wird dann die ganze royale Familie zur traditionellen Fasanen-Jagd wieder vereint sein.

Auch interessant