1. Home
  2. Style
  3. Channing Tatum ist jetzt platinblond – und nicht allein

Bleach Boys

Channing Tatum ist jetzt platinblond – und damit nicht allein

Von dunkelbraun auf platinblond? Diesen Frisurenwunsch hegen nicht nur Frauen. Ab und an sehnen sich auch die Herren der Schöpfung nach einer krassen Veränderung. Jüngstes Beispiel? Channing Tatum. Und er ist in guter Gesellschaft. 

Channing Tatum noch mit Naturhaarfarbe
© 2018 SOPA Images

Wer kennts: Während wir am Abend auf der Couch durch Netflix scrollen, kommt es uns so vor, als hätten wir alles schon gesehen. Die Bücher auf unserem Nachttisch? Schon mehrfach gelesen. Das Workout? Natürlich längst erledigt. Und jetzt? Wie wäre es damit, die Haare zu blondieren? Wir wissen nicht genau, ob sich dieses Szenario so oder so ähnlich vor Kurzem bei Channing Tatum abspielte, aber wir kennen das Ergebnis. Via Instagram blickt uns der Hollywood-Beau frisch erblondet entgegen und fragt seine Follower: «Schlechte Idee?» Wir finden: ganz und gar nicht! Auch wenn sich eine gewisse Ähnlichkeit zu einem bekannten Rapper nicht abstreiten lässt.

Channings Beispiel folgen? So klappt der Schritt von brünett auf blond >

Mit seiner Lust auf Platinblond ist Channing übrigens nicht allein. Eine ganze Horde an männlichen Kollegen greift gerne mal in den Bleichetopf. Wer statt mit langen Mähnen nur mit wenigen Millimetern am Kopf hantiert, hat es da natürlich etwas einfacher als die Damenwelt. Ein paar Tage weiss und wieder zurück? Kein Problem, im schlimmsten Fall wird einfach abrasiert.

So sieht halb Hollywood (und ein Schweizer) erblondet aus:

 
Channing Tatum mit platinblondem Haar
Instagram /channingtatum
Von Malin Mueller am 20. März 2019