1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Beautyprodukte mit Diamantenstaub

Strahlend schön

Diamonds Are Your Skin's Best Friend

Prince, Rihanna, Kylie Minogue, Kanye West und Pink Floyd – sie alle beschwören den glitzernden Kristall in ihren Liedern, denn er ist (wie kaum etwas auf dieser Welt) für die Ewigkeit. Er steht für Luxus und grosse Gesten. Weil all das auch unser Teint verdient hat, bekommt er durch Beautyprodukte mit Diamantenstaub den perfekten Feinschliff.

Diamanten
Kein Glow? Wir machen uns schnell aus dem Diamantenstaub. Instagram/carolinevreeland

Dieser Edelstein ist ein zurecht vielbesungener: Diamonds are forever? Wenn man gut drauf aufpasst und nicht bestohlen wird, dann ja. Shine bright like a diamond? Das klappt bedingungslos. Wie Marylin Monroe schon wusste, muss man ein bisschen materialistisch veranlagt sein, wenn einem Schmuck dieser Grössenordnung wichtig ist. Das Luxus-Business ist ein oberflächliches und so verhält es sich mit dem Diamanten auch als Inhaltsstoff: Man muss ihm feingemahlen zugute halten, dass er wunderbar peelt und dabei aber aussergewöhnlich mild ist. Gleichzeitig ist er eine ganz faule Ingredienz, ja eine schon fast arrogante: Inaktiv wie er ist, leistet er selbst langfristig eher wenig. Aber! Er öffnet sanft die Poren und ebnet anderen Wirkstoffen den Weg, tief in die Haut einzudringen. Er ist also doch ein dementsprechend guter Begleiter – und das nicht nur als glitzerndes Accessoire, sondern auch als Booster für andere Ingredienzen.

Aber wie gesagt: Oberflächlich gesehen sind Diamanten die unangefochtene Waffe gegen alles, was matt und fahl ist. Das mag die Haut sein, gilt aber ebenso für Zähne und Haare. Die Kristallpartikel reflektieren das Licht und verleihen ein Finish, so schimmernd wie Perlmutt. Ja, Glow kann der Diamantenstaub wie kein anderer. Und ein fancy Feeling liefert er ausserdem. Drum: Gönnt euch 💎

Buy (dich selbst) Bright Like A Diamond:

Von Linda Leitner am 2. Mai 2019